UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 23 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → MELATONIN (TR) – »Melatonin«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

last Index next

MELATONIN (TR)

Melatonin

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Die türkische Metal-Szene ist hierzulande leider immer noch nicht ausreichend präsent, was vermutlich an den eher bescheidenen Vertriebsmöglichkeiten liegen dürfte. Mit ihrem gleichnamigen Album veröffentlichen MELATONIN ein weiteres Schmuckstück türkischer Schwermetallkunst, welches jede Menge Aufmerksamkeit verdient hat. Schon der eingängige Opener ›Time After Time‹ verdeutlich, daß auch am Bosporus feiner, kraftvoller Metal mit rauhem Gesang perfekt intoniert werden kann. In weiterer Folge sind es neben Sänger Cam Yakan vor allem die doppelläufigen Gitarrenspielereien der Herren Umut Yildirim und Onur Baglan, die zu überzeugen wissen. Durch deren Gitarrenarbeit bleibt die Musik trotz aller zum Zuge kommender Melodien ausreichend heftig. MELATONIN wissen aber auch, atmosphärische Parts gezielt einzusetzen, nachzuhören in ›Nightmare‹ oder ›Wind Don't Wait To Touch Me‹. Letztgenannter Track verfügt noch dazu über einen orientalisch anmutenden Teil, der den Song auszeichnet und einzigartig macht.

In erster Linie ist es aber die zwingende Eingängigkeit, die mich immer wieder zu dieser Scheibe greifen und gleichzeitig die Hoffnung in mir auf demnächst verbesserte Vertriebsbedingungen für türkische Metal-Bands in unseren Niederungen keimen läßt.

melatonin_contact@hotmail.com

Schmuckstück


Walter Scheurer

 
MELATONIN (TR) im Überblick:
MELATONIN (TR) – Melatonin (Do It Yourself-Review von 2005)
MELATONIN (TR) – ONLINE EMPIRE 19-"Living Underground"-Artikel
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here