UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 20 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MASSIVE PUNCH – »Dangerous«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

MASSIVE PUNCH – Dangerous

TTS MEDIA/AL!VE

Fünf junge Männer aus dem Saarland haben offensichtlich den Zeitgeist erkannt und präsentieren uns auf vorliegendem Album einen bunten Strauß Melodien in der Schnittmenge aus mehr oder weniger angesagten harten Rockbands wie MONSTER MAGNET, 3 DOORS DOWN und NICKELBACK. Dazu gesellen sich zahlreiche Ansätze, die gut und gerne auch aus der Feder von AC/DC oder MOTÖRHEAD stammen könnten, wodurch auch ein Verweis zur "alten Schule" gegeben ist.

Doch Querverweise zu hippen oder immergrünen Kappellen allein machen noch immer kein gutes Album aus, was sich auch hier wieder einmal bestätigt. Leider sind weder die Kompositionen an sich zwingend, oder gar dem Titel entsprechend "dangerous", noch schafft es die Band, bei mir einen "massiven Punch" zu hinterlassen.

Gute Ansätze sind aber in der Tat vorhanden, weshalb ich hoffe, daß die Sache mit dem Einschlag beim nächsten Versuch klappen wird.

http://www.massivepunch.de/

annehmbar 7


Walter Scheurer

 
MASSIVE PUNCH im Überblick:
MASSIVE PUNCH – Dangerous (Rundling-Review von 2004)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here