UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 2 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → HYBRID ICE – »No Rules«-Review last update: 16.04.2021, 09:28:41  

last Index next

HYBRID ICE – No Rules

PILOT RECORDS (Import)

Hier kommt ein Stück pure Nostalgie: Die Songs auf dieser CD stammen von Demos aus den Jahren 1984 bis '87, wurden jedoch jetzt erst per Silberling von dem amerikanischen Bonsailabel PILOT RECORDS veröffentlicht. HYBRID ICE spielten besten melodischen US-Heavy Rock und hätten mit ihrem Material locker so manchem Act, der sich damals eine goldene Nase verdient hatte, zeigen können, wo der Hammer hängt. Denn statt verkrampftem Gepose konzentrierten sich HYBRID ICE auf überdurchschnittliche Songs mit Hymnencharakter. Dennoch hat es seinerzeit für den Fünfer nicht geklappt - obwohl sie mit dem Song ›Secret Dreams‹ ein Trumpfass im Ärmel hatten: Die Nummer wurde von dem inoffiziellen, sechsten HYBRID ICE-Mitglied Bill Grabowski (der bei vielen Songs als Co-Autor fungierte sowie die Scheibe gemeinsam mit der Band arrangierte und produzierte) gemeinsam mit drei jungen Männern namens Bon Jovi, Sambora und Torres geschrieben. Doch das Schicksal hatte andere Pläne für HYBRID ICE (wahrscheinlich waren die Jungs nicht schnucklig genug...) und so bleibt uns heuer nur eine erstklassige Scheibe, die in jedes Melodic-Regal gehört.

HYBRID ICE
c/o AUTOMATIC PILOT MANAGEMENT
P.O. Box 99
Danville, PA 17821
U.S.A.


Stefan Glas

 
HYBRID ICE im Überblick:
HYBRID ICE – No Rules (Re-Release)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier