UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 23 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → Dan Lorenzo – »Cut From A Different Cloth«-Review last update: 05.12.2022, 18:29:05  

last Index next

Dan Lorenzo

Cut From A Different Cloth

(12 + 3-Song-CD: Preis unbekannt)

Das Ende von HADES hat deren Gitarrist Dan Lorenzo keinesfalls ausgebremst. Im Gegenteil: In Form von »Cut From A Different Cloth« legt Dan seine dritte Soloplatte innerhalb von nur dreizehn Monaten vor, bei der ihm HADES-Mitglieder aus allen Phasen der Bandgeschichte (vom frühzeitlichen Basser Scott LePage über den Fast-All-Time-Gitarristen Jimmy Schulman bis hin zu Spät-Drummer Ron Lipnicki) geholfen haben, das fröhliche Spielchen "Pissing in the Mainstream" zu praktizieren. Zwar kann man deutlich jene Gitarre identifizieren, die HADES-Songs wie beispielweise ›End Of The Bargain‹ oder die NON-FICTION-Platten prägte, doch die Songs sind gänzlich unkommerziell und auch Dans Gesang kann nicht dazu beitragen, den Einschmeichel-Faktor der Songs zu erhöhen. Im Gegenteil: »Cut From A Different Cloth« klingt wie ein Haus im Rohbau. Darüber hinaus verteilt Dan - mittels eines fingierten Telephonterror-Anrufs bei einer Radiostation, der als Intro der CD dient, sowie mit der Widmung zu Anfang von ›I'll Go North‹ ("This one's for all you musicians who take themselves too seriously") - Seitenhiebe sowohl gegen die Busineßmaschinerie als auch gegen Bands.

Diese Scheibe trägt ihren Titel zurecht, denn Dan Lorenzo war seit jeher ein Gitarrenheld, der aus einem anderen Metall geschmiedet war.

http://www.danlorenzo.net/

dan@danlorenzo.net

dem Hades entronnen


Stefan Glas

 
Dan Lorenzo im Überblick:
Dan Lorenzo – Cut From A Different Cloth (Do It Yourself-Review von 2005)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here