UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 23 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → GLENROCK – Â»3 Minutes Of Silence«-Review last update: 25.02.2021, 14:38:03  

last Index next

GLENROCK – 3 Minutes Of Silence

BRENNUS MUSIC (Import)

Das Wort "Rock" im Bandnamen scheinen diese Herren aus Frankreich ganz bewußt gewĂ€hlt zu haben. Auf »3 Minutes Of Silence« diktiert der harte Rock von der ersten Sekunde an das Geschehen. Egal, ob das Quartett dabei in englischer oder französischer Sprache zu Werke geht, immer geht es geradeaus in die GehörgĂ€nge des Zuhörers. NebensĂ€chlich erscheint dabei die Tatsache, daß GLENROCK ab und zu an lĂ€ngst vergessen geglaubte L.A.-Ikonen wie POISON oder WARRANT erinnern, durch den Einsatz "moderner" Fragmente, wie gebrĂŒllten Refrains, gelingt den Franzosen völlig problemlos der Sprung in die Neuzeit.

Ehrlich gesagt gefallen mir persönlich GLENROCK dann am besten, wenn wie in â€șJeux de societeâ€č der Gesang in der Muttersprache der Herrschaften zum Einsatz kommt. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, daß eben diese Nummer genauso klingt, wie ich mir TRUST vorstelle, wenn sie auch 2005 noch musizieren wĂŒrden. Lediglich die derben Gesangseinlagen bei â€șOur War Cryâ€č hĂ€tten nicht unbedingt sein mĂŒssen, denn dieses Experiment ist eher in die Hose gegangen und dieser Song somit zum Schwachpunkt von »3 Minutes Of Silence« geworden ist.

Der Sommer kann kommen, die optimale musikalische Untermalung fĂŒr Fahrten im offenen Cabrio - auch wenn dabei die zur Musik passende, frisch gestylte Frisur wieder im Eimer ist - haben GLENROCK schon abgeliefert!

http://www.glenrock.st.fr/

gut 11


Walter Scheurer

 
GLENROCK im Überblick:
GLENROCK – 3 Minutes Of Silence (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier