UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 23 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BELLGRAVE – »My Soul Is My Gun«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

BELLGRAVE – My Soul Is My Gun

LOCOMOTIVE MUSIC/AL!VE

Wenn die Seele ein Gewehr und somit eine Bedrohung darstellt, darf nicht vergessen werden, daß auch die Stimmbänder von Sänger Danny waffenscheinpflichtig sein müßten. Danny scheint wohl allmorgendlich eine gehörige Portion Stahlstifte zu gurgeln, um eine derart rauhe Stimme zu erhalten. Das deutsche Quintett BELLGRAVE, das uns hier ihr "Seelenleben" preisgibt, zelebriert heftigen Düsterrock mit der genannten derben Stimme in derart kompetenter Form, daß die Zielgruppe nicht mehr länger gen Finnland blicken muß. Als Vergleich drängen sich SENTENCED geradezu auf, obwohl BELLGRAVE noch eine Nuance heftiger und vor allem rockiger vorgehen.

Mit in Richtung Grundwasser gestimmten Klampfen können Ulf und Alex für die richtige Untermalung der bereits erwähnten Stimme sorgen und lassen das Album zu einem Genrehighlight gedeihen. Vor allem der Opener ›Cold Bleeding Angel‹ und der Titelsong haben noch dazu das Zeug, in einschlägigen Tanztempel demnächst zum Standardprogramm gezählt zu werden, wurden in jenen Songs doch grenzgeniale Hooks eingebaut, die so schnell nicht mehr aus den Gehörgängen zu entfernen sind.

http://www.bellgrave.de/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
BELLGRAVE im Überblick:
BELLGRAVE – Evil Mood (Rundling-Review von 2009)
BELLGRAVE – My Soul Is My Gun (Rundling-Review von 2005)
BELLGRAVE – Panzerherz (Rundling-Review von 2016)
BELLGRAVE – News vom 09.01.2015
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here