UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 19 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → FOREVER ENDS TONIGHT – »Meet Her In The Killing Fields«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next
FOREVER ENDS TONIGHT-CD-Cover

FOREVER ENDS TONIGHT

Meet Her In The Killing Fields

(4-Song-Maxi-CD: Preis unbekannt)

Die Wiener FOREVER ENDS TONIGHT haben ihre Debut-Maxi im Stile eines Filmplakates aufgemacht: So erinnert schon das Cover an einen Gruselklassiker der Marke "steinalt" und die Credits sind ebenfalls "filmisch" gestaltet. Von der Spielzeit her reicht es bei »Meet Her In The Killing Fields« allerdings bestenfalls für einen Kurzfilm, denn nach 11 Minuten sind die vier Songs bereits vorüber. Währenddessen haben wir und eine Mischung aus Power, Thrash, Death und Core zu Gemüte geführt: Instrumental liegen FOREVER ENDS TONIGHT zwischen Power Metal und Thrash, während Sänger Harald Schodl deathy bis metalcorig rumbrüllt. Letztendlich sind seine Vocals auf Dauer mächtig anstrengend, was für manchen ein KO-Kriterium in Sachen FOREVER ENDS TONIGHT sein kann, während man der Band instrumental sicherlich nicht am Zeug flicken kann. Ein Securitycheck ist unter folgender URL möglich:

http://foreverendstonight.at.tt/

forever-ends-tonight@gmx.net

11 minutes to eternity


Stefan Glas

 
FOREVER ENDS TONIGHT im Überblick:
FOREVER ENDS TONIGHT – Meet Her In The Killing Fields (Do It Yourself-Review von 2004)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here