UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 22 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → CHAMBERCRAFT – Â»Delirium«-Review last update: 04.12.2020, 15:33:10  

last Index next

CHAMBERCRAFT

Delirium

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

CHAMBERCRAFT nennt sich das geistige und musikalische Kind eines jungen nordirischen Musikers namens Sam Best. Bemerkenswert an »Delirium« ist, daß es ihm gelungen ist, sĂ€mtliche Instrumente persönlich einzuspielen, ohne dabei auf Hilfsmittel wie Drumcomputer oder Ă€hnliches zurĂŒckgreifen zu mĂŒssen. Nach einem auf ebensolche Art eingespielten 3-Tracker namens »Chambercraft« setzt Sam seine musikalische Laufbahn nun mit »Delirium« fort. Alle drei Songs sind im heftigen Thrash Metal anzusiedeln, wobei aber vor allem gesangstechnisch immer wieder die Grenze zum Black Metal ĂŒberschritten wird. Auch vom Tempo her wird nicht lange gefackelt, sondern mit reichlich "Wums" losgebrettert, wobei vor allem â€șPoisoned And Bleeding To Deathâ€č zu ĂŒberzeugen weiß, da bei diesem Song das Drumming recht variantenreich aus den Boxen dröhnt.

Leider muß Sam AbzĂŒge fĂŒr den sehr bescheiden ausgefallenen Sound hinnehmen, doch soviel Engagement und Ambition ist wahrlich unterstĂŒtzenswert.

Panzerfaust_666@hotmail.com

mit Wums


Walter Scheurer

 
CHAMBERCRAFT im Überblick:
CHAMBERCRAFT – Delirium (Do It Yourself)
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Update-Infos via Twitter gewĂŒnscht? Logo!
Button: hier