UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 22 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → JESTER'S TEAR – »Burned«-Review last update: 05.08.2022, 22:43:26  

last Index next

JESTER'S TEAR

Burned

(6-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Was dereinst bei der Münchner Kapelle JESTER'S TEARS ohne Zahl kullerte, hat sich nun auf eine einzige Narrenträne aus Bayreuth reduziert. Jedoch haben JESTER'S TEAR die Stilvorgabe ihrer multiplen Vorgänger beibehalten: Prog. Dabei ist Eingängigkeit keinesfalls eine Tugend, nach der es JESTER'S TEAR sehnt, sondern man hat vielmehr gar einen leicht jazzigen Charme. Einziges besänftigendes Element ist der Gesang von Cerstin Gwen, deren Gesangslinien jedoch auch keine Easy-Listening-Qualitäten mitbringen. Wer jedoch dynamischen und aufgeweckten ProgRock mag, wird bei JESTER'S TEAR garantiert keine Tränen vergießen müssen.

http://www.jesterstear.de/

herzerweichend & steinhart


Stefan Glas

 
JESTER'S TEAR im Überblick:
JESTER'S TEAR – Burned (Do It Yourself-Review von 2005)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here