UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 22 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MECHANICAL POET – »Woodland Patterns«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

MECHANICAL POET – Woodland Patterns

AURAL MUSIC/SPV

Daß Metalbands Songs zu Filmsoundtracks beisteuern, ist nichts mehr ungewöhnliches. Doch die Band MECHANICAL POET hat in dieser Hinsicht eine Neuerung anzubieten: Ihre CD »Woodland Patterns« ist ein "Original Comic Book Score". Gleichgültig, ob dieser Comic wirklich existiert oder nur eine Ausgeburt der Phantasie der Band ist, prägt dieses Vorzeichen die Musik nachhaltig, denn zwischen den Power Metal-Kompositionen finden sich immer wieder kurze Zwischenspiele oder überleitende Parts und auch inmitten der Songs wird der stampfende Doublebass von filmmusikartigen Parts unterbrochen. Von der Atmosphäre her könnte man »Woodland Patterns« am ehesten mit BLIND GUARDIANS Mittelerde-Album »Nightfall In Middle Earth« vergleichen - ohne jedoch daß der dort stattgefundene Produktionsoverkill auch hier vorzufinden wäre. Auf jeden Fall haben MECHANICAL POET ein erfrischend anderes und interessantes Album geschaffen.

http://www.mechanicalpoet.net/

beeindruckend 13


Stefan Glas

 
MECHANICAL POET im Überblick:
MECHANICAL POET – Woodland Patterns (Rundling-Review von 2005)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier