UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 2 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → GOTHIC (F) – Â»Prelude To Killing«-Review last update: 11.04.2021, 19:51:58  

last Index next

GOTHIC (F)

Prelude To Killing

(5-Song-CD: Preis unbekannt)

GOTHIC machen keinen Gothic, sondern brachialen Death bzw. "Extreme Brutal Death Metal", wie sie es selbst auf ihren Stickern propagieren. Old School-Geballer und -Gegrunze: Geballer in Form von High-Speed-Parts, die durch schleppende bis doomige Einlagen unterbrochen werden und Gegrunze in Form von entstelltem GebrĂŒlle von "Mister GOTHIC" Didier Tillit sowie einem kratzigen Röcheln von "Madame GOTHIC" Xela (Übrigens nicht mit der TV-Fantasy-Heldin XENA verwandt, verschwĂ€gert oder verbrĂŒdert.) Diese beiden Protagonisten formieren zugleich GOTHIC; BezĂŒglich weiterer Facts zur Band schweigt man sich allerdings auf »Prelude To Killing« aus und offenbart darĂŒberhinaus lediglich, daß TREPONEM PAL-Member D. (Bleibt die Frage zu klĂ€ren, ob er der Bruder von MR. PRESIDENT-SĂ€ngerin T. ist...) beim Engineering mitgeholfen hat. Somit hat er eine Menge zum Gelingen der CD beigetragen, denn der Sound von »Prelude To Killing« ist fĂŒr eine "Do It Yourself"-Angelegenheit sehr transparent ausgefallen. Dies gewĂ€hrleistet, daß die streckenweise etwas monotonen StĂŒcke nicht in die Profillosigkeit abrutschen.

GOTHIC
P.O. Box 609
Rue A. Lahaye
F - 93170 Bagnolet
Frankreich

ungoth


Stefan Glas

 
GOTHIC (F) im Überblick:
GOTHIC (F) – Prelude To Killing (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

† Wir gedenken Joe "Fast Joey Brighton" Markowski, heute vor 11 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier