UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 1 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CHRONICAL DIARRHOEA – »Salomo Says...«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 1”-Datasheet

Contents:  CHRONICAL DIARRHOEA-Rundling-Review: »Salomo Says...«

Date:  1988/'89 (created), 19.05.2001 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 1

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several later issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

6

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

CHRONICAL DIARRHOEA – Salomo Says...

NUCLEAR BLAST RECORDS

Bei CHRONICAL DIARRHOEA handelt es sich um eine deutsche Hardcore/Crossover-Band mit teils deutschen, teils englischen Texten. Das witzig gestaltete Cover bringt einem zunächst zum Lachen, welches einem aber nach einer genaueren Betrachtung und Interpretation im Halse stecken bleibt. Ebenso verhält es sich es sich mit den teilweise sehr zynischen Texten. Musikalisch wird derber Hardcore in rasender Geschwindigkeit mit entsprechenden Vocals geboten. Irgendwie erinnert es mich an die erste LP von D.R.I. Jeder sollte sich sich selbst ein Bild von dieser LP machen, wobei ich sagen muß, daß man diese Platte nicht ganz so ernst nehmen sollte. Ich jedenfalls konnte mich bei Songs wie ›B.S.I.‹ (Bierschnorrerinferno), ›Attack Of The Blurr Demon‹ oder ›HÄ?‹ vor Lachen nicht mehr halten und finde diese Scheibe teilweise echt cool.

annehmbar 10


Heiko Simonis

 
CHRONICAL DIARRHOEA im Überblick:
CHRONICAL DIARRHOEA – Salomo Says... (Rundling-Review von 1989)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Tony Bono, heute vor 20 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier