UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 1 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → AXTASY – Â»Gonna Tape You«-Review last update: 24.07.2021, 09:41:30  

”UNDERGROUND EMPIRE 1”-Datasheet

Contents:  AXTASY-Demo-Review: »Gonna Tape You«

Date:  1988/'89 (created), 10.07.2000 (revisited), 18.08.2009 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 1

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several later issues still available; find details here!

Comment:

Im beiliegenden Brief sprachen AXTASY seinerzeit davon, daß sie mit einem Majorlabel Verhandlungen fĂŒhren wĂŒrden. Diese sollten jedoch nicht erfolgreich abgeschlossen werden, obwohl die Band in Zuge der damaligen Melodic-Welle gute Chancen gehabt hĂ€tte.

Dennoch bewiesen die Schwaben ein erstaunliches Durchhaltevermögen: FĂŒnf Jahre spĂ€ter erschien mit »Dummy« eine eigenproduzierte CD, die wir in ONLINE EMPIRE 1 reviewten.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

AXTASY-Logo

Gonna Tape You

Wie soll man es nun nennen? Kommerzmetal, Glamrock, Posermetal? Ich finde, daß alle diese Bezeichnungen zu negativ klingen und daß man AXTASY damit unrecht tun wĂŒrde. Die musikalische Richtung ist also klar, aber ist AXTASY's Musik weitaus reizvoller als die mancher ihrer Kollegen. Das haben auch schon mehrere Plattenfirmen gemerkt, so daß AXTASY momentan fleißig Showcases spielen und ein vertrag wohl auch in greifbarer NĂ€he ist. Nicht unverdient, wie ich meine, auch wenn AXTASY nicht gerade weltbewegend sind, sie machen aber Musik, die zur Zeit gut geht.


Stefan Glas

 
AXTASY im Überblick:
AXTASY – Dummy (Do It Yourself)
AXTASY – Gonna Tape You (Demo)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufĂ€lligen Story geht's...
Button: hier