UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 2 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → LE CRI DU MORT – Â»In Part Divine«-Review last update: 25.09.2021, 16:38:43  

last Index next
LE CRI DU MORT-CD-Cover

LE CRI DU MORT

In Part Divine

(3-Song-CD: 10,- DM plus 3,- DM in Briefmarken)

LE CRI DU MORT sind wie ein TiefkĂŒhl-Mikrowellen-Fertiggericht aus dem Supermarkt: Es ist zwar irgendwie alles da, was zum Essen gehört, aber dennoch kann es geschmacklich nicht ĂŒberzeugen. So haben auch LE CRI DU MORT alle Bestandteile, die man als Gothicband braucht: mĂ€nnlicher Gesang, weiblicher Gesang, ein Gitarrist, der fröhlich dazugrunzt, eine Geige, viele Tempowechsel, etc. und trotzdem will »In Part Divine« nicht richtig zĂŒnden.

Doch LE CRI DU MORT brauchen sich deswegen kaum Gedanken zu machen, denn die Basics stimmen, man hat einen tollen Namen, in Sachen Artwork ist man kaum zu toppen, die Produktion stimmt und die Band scheint recht gut aufeinander eingespielt. Nun heißt es, fĂŒr die nĂ€chste CD an der Spritzigkeit und Überzeugungskraft der Songs zu arbeiten und dann könnte es durchaus ein Knaller werden. Daß der Band dies durchaus gelingen kann, dokumentiert der Schlußsong â€șSymphony For The Dyingâ€č.

LE CRI DU MORT
c/o Daniel Wenke
Schledderstraße 22
D - 58644 Iserlohn

http://fly.to/lecridumort/

lecridumort@home.centernet.de

Daniel.Wenke@ruhr-uni-bochum.de

teilweise gottÀhnlich


Stefan Glas

 
LE CRI DU MORT im Überblick:
LE CRI DU MORT – In Part Divine (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier