UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → THANATOPSIS (US, CA) – »The Age Of Silence«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  THANATOPSIS (US, CA)-Demo-Review: »The Age Of Silence«

Date:  1995 (estimated, created), 06.03.2009 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  medium missing

Task:  publish

Comment:

Hier haben wir es wieder mit einem Demo zu tun, das inklusive Info im Zwischen-Ralf-Stefan-Raum verschwunden ist. Daher konnten wir auch keine Kontaktadresse mehr ausmachen und haben stattdessen die MySpace-Adresse der Band an dieser Stelle eingefügt - auch wenn das historisch gesehen nicht korrekt ist, da zu diesen Zeiten zwar schon ausgesprochene Insider ans Internet, aber garantiert noch niemand an MySpace dachte. Dort haben wir uns auch das Logo geklaut, das allerdings dem Design von dem Cover recht nahekommt.

Apropos: Die Band ist laut dieser Seite wieder aktiv und würde zudem gerne eine Compilation-CD und/oder eine CD mit neu eingespielten alten Songs an ein Label loswerden.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

THANATOPSIS (US, CA)-Logo

The Age Of Silence

Schräge, komplizierte Riffs und ein kaputter Gesang erreichen meine Sinne. Diese Band macht es einem nicht gerade leicht, denn die Musik ist sehr technisch und schnell und Sänger John Bishop klingt wie ein wildgewordener Bisonbulle. Geht klar in die abgefahrene Thrashrichtung. Für mein verwöhntes Ohr hört sich alles nicht gerade ungeil an, denn ich finde vergleichbare Bands wie OBLIVEON, ATHEIST oder BETRAYAL ganz gut, das sind wahrscheinlich die einzigen, wenn auch vagen Vergleiche zu THANATOPSIS. Spielerisch haben die Jungs aus Berkeley durchaus was zu bieten, jedoch ist die Musik extrem (komplex). Für Progressivfreaks, denen absolut wahnsinnige Vocals nix ausmachen, könnten durchaus ihre Freude an diesem Nackenbrecher haben. Mir gefällt's und damit basta, auch wenn ich es nicht beschreiben kann. Vielleicht hundert Breaks pro Sekunde meets einen Psychopathen am Mikro?

https://www.thechaoticorder.com/


Ralf Henn

 
THANATOPSIS (US, CA) im Überblick:
THANATOPSIS (US, CA) – The Age Of Silence (Demo-Review von 1995 aus Y-Files)
THANATOPSIS (US, CA) – News vom 30.08.2020
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here