UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → TEMPEST (D) – »Heavy Christmas«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  TEMPEST (D)-Demo-Review: »Heavy Christmas«

Date:  1995 (estimated, created), 05.03.2009 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  medium missing

Task:  publish

Comment:

Mittlerweile sind TEMPEST Schnee von gestern, doch Stefan und Thorsten Dierks sind mittlerweile mit SEDUCER aktiv. In deren Shop ist die '96er TEMPEST-CD mit dem schlichten, aber ergreifenden Titel »Heavy Metal« noch für schlappe 7 Euronen ebenso wie ein Restposten Shirts erhältlich:

http://www.seducer-online.de/

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

TEMPEST (D)-Logo

Heavy Christmas

Am Anfang war der Typ mit dem dicken Sack und der langen Rute. Um dieses Erlebnis zu verarbeiten, begann die Menschheit, sogenannte Weihnachtslieder zu erbrechen. Doch von Headbanging keine Spur. Also beschloß man vor einigen Jahren mit dem »Banging 'round The X-Mas Tree«-Projekt dem Abhilfe zu leisten. Jetzt endlich zieht auch der Demosektor nach, indem die uns wohlbekannten TEMPEST (s. UNDERGROUND EMPIRE 3 + 7) zur »Heavy Christmas« läuten. Wer also schon immer ›Ihr Kinderlein kommet‹, ›Morgen, Kinder, wird's was geben‹, ›Süßer die Glocken nie klingen‹ (keine Coverversion von ›For Whom The Bells Toll‹! - Red.) und ›Es ist ein Gaul entlaufen‹, tschulligung ›Es ist ein Ros' entsprungen‹ in seiner Demowand versenken wollte, der kriegt hiermit die optimale Gelegenheit geboten. Ergo - 10,- DM an untige Adresse. Sicher nicht jahreszeitgemäß, und zudem muß man zugeben, daß »Heavy Christmas« ziemlich schnell langweilig wird, um nicht sogar zu sagen, daß es einem tierisch auf die Nüsse geht. Aber das ist wohl auch der Grund, weshalb Weihnachten nur einmal im Jahr stattfindet...


Stefan Glas

 
TEMPEST (D) im Überblick:
TEMPEST (D) – Heavy Christmas (Demo-Review von 1995 aus Y-Files)
TEMPEST (D) – Rock Cafe (Rundling-Review von 1990 aus Underground Empire 3)
TEMPEST (D) – The Voice Inside (Demo-Review von 1994 aus Underground Empire 7)
TEMPEST (D) – Untamed (Demo-Review von 1990 aus Metal Hammer 23-24/90)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here