UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → NECROMANCE (D) – Â»The Parable Of The Weed«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  NECROMANCE (D)-Demo-Review: »The Parable Of The Weed«

Date:  1994 (estimated, created), 15.02.2009 (revisited), 08.05.2020 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  medium missing

Task:  publish

Comment:

Als Ă€ußeres Zeichen des vollzogenen Wandels nahmen NECROMANCE auf »The Parable Of The Weed« auch von ihrem bisherigen Logo Abschied. In den kommenden Jahren sollte die Band dann drei Platten aufnehmen, bevor sie dann im April 2002 ihren Abschied einreichte. Die Homepage hat der einstige NECROMANCE-Kopf Runhardt Scheffler mittlerweile zur Webseite seiner Webdesignfirma NORDMOND umfunktioniert.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

NECROMANCE (D)-Logo

The Parable Of The Weed

Die maximale Überraschung ist NECROMANCE gelungen. Ganz unschuldig »The Parable Of The Weed« genannt, erreichte mich das neue Demo der Formation. War man auf den ersten beiden Demos »Slow Death« und »The Dwarf«, sowie der Split-Single mit ENSLAVED (vorgestellt in UNDERGROUND EMPIRE 5 bis 7) deutlich dem deathlastigen Tönen zugetan, so hat sich fĂŒr »The Parable Of The Weed« eine Menge geĂ€ndert. ZunĂ€chst sind NECROMANCE, die bis dato mehr ein Projekt von Gitarrist und SĂ€nger Runhardt Scheffler waren, zu einer vollstĂ€ndigen Band geworden, und zudem ist die Musik nahezu nicht mehr wiederzuerkennen. Der Titel »The Parable Of The Weed«, "Das Gleichnis vom Weizen", zeigt, daß man nun unter die bibelfesten Rocker gegangen ist und man parallel dazu zu sehr viel melodischeren Tönen ĂŒbergelaufen ist.


Stefan Glas

 
NECROMANCE (D) im Überblick:
NECROMANCE (D) – Slow Death (Demo)
NECROMANCE (D) – The Dwarf (Demo)
NECROMANCE (D) – The Parable Of The Weed (Demo)
NECROMANCE (D) – Tribulation Force (Rundling)
siehe auch: Split-7" von NECROMANCE mit ENSLAVED
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Der Geheimtip: Drei Frauen, ihr Hinterteil & Rock'n'Roll durch und durch!
Button: hier