UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → MERIDIAN (US, NC) – »Demo 1993«-Review last update: 05.08.2022, 22:43:26  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  MERIDIAN (US, NC)-Demo-Review: »Demo 1993«

Date:  1995 (estimated, created), 11.02.2009 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  medium missing

Task:  publish

Comment:

Am 23. März 1993 hämmerten die Musiker ihr Tape ein, doch bis es zu uns gelangte war es schon zu spät für UNDERGROUND EMPIRE 7. Ob es MERIDIAN, die zu diesem Zeitpunkt aus den beiden Gitarristen Adam Saunders und Ben Frasure, Bassist Ty Bennet sowie Drummer Doug Spears bestanden, jemals geschafft haben, den passenden Sänger zu finden, entzieht sich meiner Kenntnis, denn es kam zu keiner weiteren Kontaktaufnahme seitens der Band.

Nett war allerdings die Urgewalt, mit der die beteiligten Postkräfte das Tape zu mir befördert hatten, so daß nicht nur die Kassettenhülle, sondern zugleich auch das Democover zerfetzt worden waren, was die Rekonstruktion des Logos ein wenig knifflig gemacht hat...

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

MERIDIAN (US, NC)-Logo

Demo 1993

Wie in der guten alten Zeit. Dieses Demo ist einer erfreulich spontanen Aktion entsprungen. Das North Carolina-Quartett MERIDIAN war noch ohne Sänger, als sie sich entschlossen, einige ihrer Songs im Proberaum einzuspielen, einerseits, um der potentiellen Stimme demonstrieren zu können, wie der zukünftige Heimatort klingen würde und außerdem, um sich im Underground bereits Gehör zu verschaffen. Ich kann mich noch entsinnen, daß eine deutsche Band namens TIGER BEAT Mitte der Achtziger das gleiche gemacht hatten und mit einem Instrumentaldemo auf Sängersuche gingen. Die darauf erhaltene Mucke war so grandios riffig, daß man es sogar soweit brachte, bei der "Heavy Metal-Hitparade" des SAARLÄNDISCHEN RUNDFUNKS als Hintergrundmusik zu dienen (Falls irgendjemand einen Ton von TIGER BEAT auf Tape hat, möge er mir bitte Bescheid geben, denn ich suche diese geilen Tracks schon seit Jahren; das nur am Rande...) Dazu passend hat man dann schnell von Hand ein Cover gezeichnet, das mal primär das Bandlogo präsentiert. Was nun alles wie eine total unprofessionelle Aktion anmuten mag, ist in Wirklichkeit sehr beeindruckend ausgefallen. Zum einen ist der Sound absolut ansprechend geworden, wenngleich es sich natürlich von selbst versteht, daß es kaum möglich ist, im Proberaum eine plattenreife Produktion zu basteln. Desweiteren ist das Songwriting von MERIDIAN schlicht als erstklassig zu bezeichnen. Die Gitarren verstehen es, die Songs zu führen, mit teils wirklich genialen Ideen zu prägen, so sehr, daß man erst gar nicht auf die Idee kommt, den Gesang zu vermissen. So verleiht man den Stücken zwar einen progressiven Anstrich, jedoch werden die Stücke nie endlos überladen, sondern man achtet stattdessen auf nachvollziehbare Melodienlinien und Gitarrenthemen, die den Hörer stets zu fesseln vermögen. Oder, um es etwas kürzer zu sagen, MERIDIAN haben genau den Weg der goldenen Mitte gefunden, so daß ich wirklich sehr gespannt auf weitere Bewegungen im Bandlager warte. Mit einem ausdrucksstarken Sänger, könnte auf dieser mehr als soliden Basis ein weiterer Kultact erwachsen. Bis dahin könnt Ihr unter folgender Adresse Euer Interesse bekunden und wenn ich recht informiert bin, das Demo kostenlos ordern:


Stefan Glas

 
MERIDIAN (US, NC) im Überblick:
MERIDIAN (US, NC) – Demo 1993 (Demo-Review von 1995)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here