UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → DAWN (D, Ludwigshafen) – »The Darkness Within«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  DAWN (D, Ludwigshafen)-Demo-Review: »The Darkness Within«

Date:  1994 (estimated, created), 20.11.2008 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  medium missing

Task:  publish

Comment:

Leider sollte besagtes Schlußorakel kaum zutreffen, denn so einen richtig "fetten" Deal konnten DAWN nicht an Land ziehen: Nach einer eigenproduzierten Single, »Trespass Infinity« von 1996, sollte zwei Jahre später lediglich die EP »Entrance To Malevolence« folgen, die bei dem Minilabel REVENGE PRODUCTIONS erschien.

Zu Zeiten dieses Demos bestanden DAWN aus Martin Jäger (v, g), Robert "Wenge" Wenglorz (g), Arne Hofmann (b), für den im Sommer 1995 dann Peter Thiele kam, und Simmi Schank (d), die auch auf untenstehendem Photo zu sehen sind, das die Band seinerzeit ihrem Päckchen beigelegt hatte.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

DAWN (D, Ludwigshafen)-Logo

The Darkness Within

DAWN (D, Ludwigshafen)-Photo

Seinerzeit von ehemaligen BLOODlingen gegründet, lassen es DAWN aus der Vorderpfalz mit richtig schönem Old-School-Death Metal weiterbluten. Also jene Ecke, bei der Power ohne Hektik entfacht wird, wo statt der Rappelkiste lieber eine Energieorgie inszeniert wird. Klar, gelegentliche Knüppelparts sind ebenso unumgänglich wie Sänger Martin ohne Frage Probleme mit einer quersteckenden Fischgräte hat. Dennoch bieten DAWN Qualitäten, die man heutzutage immer häufiger vermissen muß: Die Gitarren lassen sich immer wieder ein cooles Riffing einfallen, die Songs sind abwechslungsreich konstruiert, Geschwindigkeitswechsel lassen nie Monotonie aufkommen. So besteht nie die Gefahr, daß DAWN musikalisch in der Masse der Gesichtslosigkeit versinken. Zudem haben sie mit Schlagzeug-Fräulein Simmi noch ein echtes Special hinter der Fellkollektion sitzen, der man aufgrund ihrer "sparsamen" Statur ein solches Rhythmusbrett aus echten Teakholz überhaupt nicht zutrauen würde. Anyway - ich schätze mal, daß sich hier früher oder später etwas in verdealter Hinsicht regen wird.


Stefan Glas

 
DAWN (D, Ludwigshafen) im Überblick:
DAWN (D, Ludwigshafen) – The Darkness Within (Demo-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here