UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 22 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CROSSCUT – »Director's Cut«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

CROSSCUT – Director's Cut

F.A.M.E. RECORDINGS/ARTEPUBLICA/BMG ARIOLA

Als der Director seine Schere ansetzte, sorgte er im Verhältnis zum CROSSCUT-Debut für einige Veränderungen: War die Truppe zuvor noch eindeutig dem Nu Metal-Sektor zuzuordnen, sind auf »Director's Cut« jede Menge SOULFLY-mäßige Details und vor allem Metalcore-mäßige Elemente hinzugekommen. Mich hat das Resultat echt umgeplättet, allerdings wage ich zu bezweifeln, daß CROSSCUT nun noch irgendwelche Nu Metal-Kids befriedigen können. Bleibt also abzuwarten, ob das Publikum den »Director's Cut« wirklich zu würdigen weiß.

http://www.crosscut.tv/

beeindruckend 13


Stefan Glas

 
CROSSCUT im Überblick:
CROSSCUT – Director's Cut (Rundling-Review von 2005)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Die UE-Gag-Ecke... "Was ist ein Keyboard in Salzsäure?" Die Lösung...
Button: hier