UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 21 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SANGUIS (A) – Â»Infernum infinitum«-Review last update: 14.05.2021, 02:14:01  

last Index next

SANGUIS (A) – Infernum infinitum

SUPREME CHAOS RECORDS/TWILIGHT

Hölle ohne Grenzen versprechen uns die Österreicher SANGUIS auf ihrer zweiten Full Length. Und diese AnkĂŒndigung machen sie wahr: Ihr schwedisch angehauchter Black Metal, der gelegentlich sogar an NAGLFAR denken lĂ€ĂŸt, knackt ordentlich NĂŒsse, lĂ€ĂŸt dennoch klare Struktur erkennen, enthĂ€lt dezente MelodieansĂ€tze und groovt fröhlich los. Ergo: Die Truppe aus der Steiermark hat in »Infernum infinitum« ein gelungenes Scheibchen fabriziert, das Black Metaller sicherlich nicht enttĂ€uschen wird.

http://www.sanguis.at/

aries666@gmx.at

gut 10


Stefan Glas

 
SANGUIS (A) im Überblick:
SANGUIS (A) – Infernum infinitum (Rundling)
SANGUIS (A) – Mental Art Of Blood (Do It Yourself)
SANGUIS (A) – News vom 11.01.2005
andere Projekte des beteiligten Musikers "Aries":
HELLSAW (A) – News vom 22.09.2008
HELLSAW (A) – News vom 28.06.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Otwin "Svart" Graf:
HELLSAW (A) – News vom 22.09.2008
HELLSAW (A) – News vom 28.06.2012
VARULV (A) – News vom 23.04.2009
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier