UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 21 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → RAZOR WIRE SHRINE – »Going Deaf For A Living«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

RAZOR WIRE SHRINE – Going Deaf For A Living

PMM (Import)

Chris und Brett Rodler musizieren schon seit über zehn Jahren zusammen. Bands wie RH FACTOR, LEGER DE MAIN oder MYTHOLOGIC waren ihre bisherigen Stationen. Kein Wunder also, daß sich die beiden blind verstehen und bei ihrem neuen Projekt RAZOR WIRE SHRINE eine Frickelorgie reinsten Wassers abziehen. Daher war für »Going Deaf For A Living« keine Ablenkung durch Gesang erwünscht und lediglich Mike Ohm durfte Gitarrensoli beisteuern, so daß das Resultat nur für Ultraprogs geeignet ist!

Das komplette Gefrickel gibt's über die PMM-Site:

http://www.pmm-music.net/

lenrod@aol.com

Die Cardboard-CD kann jedoch auch bei

JUST FOR KICKS
Forsthof Julianka
D - 25524 Heiligenstedten

http://www.justforkicks.de/

info@justforkicks.de

bestellt werden.


Stefan Glas

 
RAZOR WIRE SHRINE im Überblick:
RAZOR WIRE SHRINE – Going Deaf For A Living (Rundling-Review von 2004)
RAZOR WIRE SHRINE – The Power Of Negative Thinking (Do It Yourself-Review von 2009)
RAZOR WIRE SHRINE – The Power Of Negative Thinking (Do It Yourself-Review von 2009)
andere Projekte des beteiligten Musikers Brett Rodler:
MYTHOLOGIC – Standing In Stillness (Do It Yourself-Review von 2004)
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris Rodler:
ANDEAVOR – Once Upon Time (Re-Release-Review von 2009)
ANDEAVOR – News vom 19.08.2007
MYTHOLOGIC – Standing In Stillness (Do It Yourself-Review von 2004)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier