UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 21 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → UNBOUND (D) – Â»Revenge For The Innocent«-Review last update: 11.04.2021, 19:51:58  

last Index next

UNBOUND (D) – Revenge For The Innocent

PREMIUM RECORDS/SOULFOOD

Schwer verdaulich ist die musikalische Kost auf jeden Fall, die uns das deutsche Quartett UNBOUND auf ihrer aktuellen Veröffentlichung bietet. Selten bekommt man heutzutage noch eine derartige Melange aus trägen Doom-Sounds, brachialen Hardcore-Eruptionen und einer geballten Dosis Thrash Metal geboten. Musik wie diese ist 2004 zwar weder neu noch innovativ, aber während PANTERA und EYEHATEGOD wohl endgültig das Zeitliche gesegnet haben und auch DOWN ihre beste Zeit schon hinter sich haben, tut es gut Songs zu vernehmen, die zumindest teilweise vom "New Orleans"-Sound beeinflußt wurden.

UNBOUND vermeiden es aber gekonnt, sich zu sehr an einer der genannten Größen zu orientieren. Vielmehr schaffen sie es immer wieder, durch eingestreute Breaks für Überraschungsmomente zu sorgen. Auch was die Intensität betrifft, brauchen UNBOUND keine Vergleiche zu scheuen, genauso wenig wie Produzent Stefan Köllner, der »Revenge For The Innocent« zu einem Haßbrocken der besonderen Art gedeihen ließ.

http://www.unbound.de/

info@unbound.de

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
UNBOUND (D) im Überblick:
UNBOUND (D) – Revenge For The Innocent (Rundling)
UNBOUND (D) – News vom 07.05.2002
UNBOUND (D) – News vom 14.06.2002
UNBOUND (D) – News vom 25.02.2003
UNBOUND (D) – News vom 06.06.2003
UNBOUND (D) – News vom 09.04.2004
UNBOUND (D) – News vom 17.04.2004
UNBOUND (D) – News vom 03.04.2005
UNBOUND (D) – News vom 30.01.2006
UNBOUND (D) – News vom 29.09.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Frank Rühle:
TIEFLADER – Schneller als Du denkst (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier