UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 21 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → WITHERING (SF) – »Gospel Of Madness«-Review last update: 04.12.2022, 22:09:47  

last Index next

WITHERING (SF) – Gospel Of Madness

FIREBOX/TWILIGHT

Das finnische Quartett WITHERING liefert mit »Gospel Of Madness« ein sogenanntes "Grenzgängeralbum" ab. Die Grenze zwischen Doom, Death und Gothic wird dabei in nahezu jedem Song überschritten. Beim Hören von »Gospel Of Madness« kamen mir immer wieder die ganz alten PARADISE LOST und AMORPHIS in den Sinn. Wenn es einmal ruppiger zur Sache geht, müssen unbedingt auch noch SENTENCED als Querverweis erwähnt werden. Also nicht gerade innovativ, was uns WITHERING anzubieten haben, dafür aber ungemein effektiv. Die Jungs sollten aber noch ein wenig an ihrer Eigenständigkeit arbeiten, die nötigen handwerklichen Fähigkeiten sind jedoch bereits vorhanden.

http://www.withering.org/

gut 10


Walter Scheurer

 
WITHERING (SF) im Überblick:
WITHERING (SF) – Festum melancholia (Rundling-Review von 2008)
WITHERING (SF) – Gospel Of Madness (Rundling-Review von 2004)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here