UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 20 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → FOREFATHER – »Ours Is The Kingdom«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

FOREFATHER – Ours Is The Kingdom

KARMAGEDDON MEDIA/CARGO

Das bislang benutzte Etikett "Pagan Metal" paßt mittlerweile nicht mehr zu den beiden Brüdern Wulfstan und Athelstan, alias FOREFATHER. Was früher relativ extrem (allerdings nie krachmäßig!) begann, hat sich auf der vierten Platte »Ours Is The Kingdom« in Richtung Folk Metal weiterentwickelt. Nicht selten erinnern FOREFATHER an die angelsächsische Ausgabe von FALCONER. Deren Fans sollten trotz der ein wenig andersgearteten Harmonieverläufe auch mit Songs wie ›To The Mountains They Fled‹ oder dem sehr coolen Titeltrack klarkommen.

http://members.aol.com/forefatherfyrd

ForefatherFyrd@aol.com

gut 11


Stefan Glas

 
FOREFATHER (Besetzung auf allen 3 Releases) im Überblick:
FOREFATHER – Deep Into Time (Re-Release-Review von 2004)
FOREFATHER – Engla Tocyme (Re-Release-Review von 2004)
FOREFATHER – Ours Is The Kingdom (Rundling-Review von 2004)
FOREFATHER – The Fighting Man (Re-Release-Review von 2004)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here