UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 20 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → FALL OF THE IDOLS – Â»Fall Of The Idols«-Review last update: 31.07.2021, 21:37:13  

last Index next

FALL OF THE IDOLS

Fall Of The Idols

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Daß der Doom wieder mehr Aufmerksamkeit erhĂ€lt, dĂŒrfte unbestritten sein - ganz gleich, ob es CANDLEMASS letztendlich nicht geschafft haben, die Voraussetzungen, die sie mit ihrem sensationellen Comeback geschaffen haben, in zĂ€hlbare Resultate umzumĂŒnzen. Und daß man sich auch um den Nachwuchs keine Sorgen machen muß, beweisen die Finnen FALL OF THE IDOLS: Der FĂŒnfer verschmilzt den Doom der letzten drei Jahrzehnte von BLACK SABBATH ĂŒber TROUBLE und CANDLEMASS bis hin zu SOLITUDE AETURNUS zu einem ganz eigenen Gemisch. Besonders eindrucksvoll kommt das verzweifelnd-leihernde â€șCrawl Back In My Holeâ€č rĂŒber. Aber auch das komplexe AchteinhalbminutenstĂŒck â€șFlowersâ€č oder das rockige Opener â€șVile Mattersâ€č können spielend ĂŒberzeugen.

http://www.falloftheidols.com/

falloftheidols@yahoo.co.uk

praise the fall


Stefan Glas

 
FALL OF THE IDOLS im Überblick:
FALL OF THE IDOLS – Fall Of The Idols (Do It Yourself)
FALL OF THE IDOLS – The Womb Of The Earth (Rundling)
FALL OF THE IDOLS – News vom 22.07.2009
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

† Wir gedenken Holger "HK" Kolb, heute vor 7 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier