UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 20 → Review-Ãœberblick → Rundling-Review-Ãœberblick → Split – Â»NEGATIVE REACTION (US)/RAMESSES«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

Split – NEGATIVE REACTION (US)/RAMESSES

PSYCHEDOOMELIC RECORDS

Auf dieser 4-Track Split-CD präsentiert uns das Label zunächst einmal NEGATIVE REACTION, die mit ›A Song For Constance‹ und ›NOD‹ vertreten sind. Diese zwei Songs könnten unterschiedlicher gar nicht sein könnten, präsentieren aber trotzdem das Schaffen der Formation perfekt. ›A Song For Constance‹ versprüht ein Rock-Flair, das in Songstrukturen eingebettet ist, die für Doom als geradezu hurtig zu bezeichnen sind, während ›NOD‹ ein wahrer Strom an zähflüssiger, musikalischer Hingabe geworden ist. NEGATIVE REACTION werden wohl auf Lebzeiten zum Underground-Act verdammt sein, aber wer sich mit dieser Band ein wenig beschäftigt, wird früher oder später zu ihrer Anhängerschaft übertreten.

›Master (Your Demons)‹ leitet dann den Anteil der Engländer RAMSSES ein. Die Band besteht aus Tim Bagshaw (g) und Mark Greening (d), beide von den englischen Doomern ELECTRIC WIZARD (wobei Tim seinerzeit Baß gespielt hat), sowie Bassist und Sänger Adam Richardson. Wer ELECTRIC WIZARD kennt, kann sich in etwa ausrechnen, was ihm RAMSSES zu bieten haben. Rein musikalisch sind die beiden Bands nicht weit von einander entfernt, durch den tiefkehligen Gesang von Adam, ist jedoch für deutliche Unterscheidungsmöglichkeiten gesorgt. ›Ramsses II‹ ist aufgrund des tiefergelegten Gesangs fast schon als Doom/Death zu bezeichnen, während ›Master (Your Demons)‹ eher die durch die alte ELECTRIC WIZARD-Schule inspiriert zu sein scheint.

Bei Interesse sei eine Kontaktaufnahme mit dem Label direkt über

http://www.psycheDOOMelic.com/

empfohlen, wo es besagtes Werk, bei dem NEGATIVE REACTION 13 und RAMSSES 16 Punkte einstreichen, für einen Unkostenbeitrag von € 10.- zu erhalten gibt.


Walter Scheurer

 
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Eines der von Euch meistgelesenen Reviews im letzten Jahr (Platz 9):
Button: hier