UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 19 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → MERCY (S) – »Victory March«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  

last Index next

MERCY (S) – Victory March

TPL RECORDS (Import)

Zusätzlich zu den beiden bisherigen MERCY-Re-Release-Packs hat MERCY-Mind Andrija Veliaca nun auch das um die Jahreswende 1987/'88 eingespielte Album »Victory March« ausgegraben, das seinerzeit nicht veröffentlicht wurde.

So sind auf »Victory March« zwei Tracks zu erspähen, zu denen Messiah Marcolin noch die Texte geschrieben hatte, der allerdings kurze Zeit später zu den Doomgöttern CANDLEMASS gewechselt war. Doch sein Nachfolger Anders Strengberg schlägt sich hier prächtig und shoutet das bis zu diesem Zeitpunkt heavieste MERCY-Material kraftvoll.

Bleibt also nur noch abzuwarten, ob das einzige fehlende MERCY-Album ebenfalls nachrücken wird, das 1988 unter dem Titel »Kingdoom« in Schweden und ein Jahr später in Deutschland als »Black Magic« veröffentlicht wurde, so daß der Sammler seine gnädige Kollektion komplettieren kann.

»Victory March« gibt's auf jeden Fall bei:

TPL RECORDS
P.O. Box 4044
S - 59104 Motala
Schweden

http://www.tpl.se/

info@tpl.se


Stefan Glas

 
MERCY (S) im Überblick:
MERCY (S) – Swedish Metal/Mercy (Re-Release)
MERCY (S) – Underground (Rundling)
MERCY (S) – Victory March (Re-Release)
MERCY (S) – Witchburner (Re-Release)
andere Projekte des beteiligten Musikers Roger Johansson:
FAITH – Decades Of Despair (Rundling)
FAITH – ONLINE EMPIRE 31-"Living Underground"-Artikel
STORMBRINGER (S) – Salvation Lies Within (Rundling)
andere Projekte des MERCY (S)-Musikers Andrija Veljaca:
siehe auch: Andrija Veljaca verstirbt am 31. August 2005
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Buddy Miles, heute vor 13 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier