UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 19 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MOON OF SOUL – »Titokszülö«-Review last update: 04.12.2020, 15:33:10  

last Index next

MOON OF SOUL – Titokszülö

NAIL RECORDS (Import)

Die Klänge von Bands wie ATHEIST oder CYNIC sind bis nach Osteuropa vorgedrungen, denn MOON OF SOUL aus Ungarn haben sich eben dieser Mixtur verschrieben: ordentlich zuschlagen, aber doch schön verfrickelt abfahren. Allerdings haben MOON OF SOUL nur einen dezenten Death-Touch, der durch die Growlvocals, die sich mit Cleanvocals abwechseln, hervorgerufen wird, während man sich ansonsten doch eher dem Power Metal nähert. Um die ganze Sache noch etwas exotischer zu machen, benutzen MOON OF SOUL ihre Muttersprache, so daß »Titokszülö« für experimentierfreudige Backenhörnchen das richtige Futter sind.

http://www.moonofsoul.freeweb.hu/

gut 10


Stefan Glas

 
MOON OF SOUL im Überblick:
MOON OF SOUL – Titokszülö (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Anders "Andy Pierce" Persson, heute vor 7 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier