UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 19 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → STEELHEART – »Wait«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

STEELHEART – Wait

Z RECORDS/POINT MUSIC

Ehrlich gesagt dachte ich nicht mehr daran, jemals wieder etwas von STEELHEART zu Gehör zu bekommen. Die offiziell in Europa erhältlichen Alben »Steelheart« und »Tangled In Rain« haben doch schon einige Jahre auf dem Buckel. Doch Mastermind Mike Matijevic hat sich über die Jahre hinweg offenbar nicht von seiner Linie abbringen lassen, gute, schwer melodiöse Rock-Scheiben zu veröffentlichen. »Wait« ist allerdings nicht wirklich neu, sondern im Prinzip nur die, gegen Ende des letzten Jahres veröffentlichte, offizielle Ausgabe für Europa des bereits 1996 in Asien erschienenen Werkes gleichen Namens. Im Gegensatz zu vergangenen Tagen bestehen STEELHEART im Grunde genommen nur noch als Solo-Projekt von Herrn Matijevic, der aber zahlreiche Gastmusiker zu den Aufnahmen ins Studio gebeten hat. »Wait« überzeugt zum einem mit fast schon LED ZEPPELIN-mäßigen Flair, das vor allem durch die Experimentierfreudigkeit, wie dem Einsatz von Streichern, noch hervorgehoben wird. Die Basis ist aber nach wie vor Melodic Rock geblieben. Über die Qualität des Gesangs bedarf es auch keiner großen Worte, Mike zählt schon seit den Anfängen von STEELHEART zu den äußerst geschätzten Gesangsakrobaten im Melodic-Rock-Bereich.

http://www.steelheart.com/

gut 10


Walter Scheurer

 
STEELHEART im Überblick:
STEELHEART – Wait (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 19)
STEELHEART – Online Empire 36-"Eye 2 I"-Artikel: »Still Hard« (aus dem Jahr 2008)
STEELHEART – Online Empire 37-Special (aus dem Jahr 2008)
STEELHEART – News vom 26.05.2007
Soundcheck: STEELHEART-Album »Steelheart« im "Soundcheck Metal Hammer/Crash 10/90" auf Platz 4
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here