UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 19 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ECLIPSE ETERNAL – »Eclipse Eternal«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

ECLIPSE ETERNAL

Eclipse Eternal

(6-Song-CD-R: 15,- kanadische Dollar)

Über den Namen ECLIPSE ETERNAL bin ich zum ersten Mal im Zusammenhang mit EIDOLON gestolpert, hat doch Voldamares Gollum, seines Zeichens Sänger von ECLIPSE ETERNAL, auf der letzten EIDOLON-Scheibe im Hintergrund für einige grimmige Gesänge sorgen dürfen. Im Gegenzug wurde vorliegende Scheibe von EIDOLON-Mastermind Glen Drover nicht nur produziert, Glenn hat auch einige Gitarrenparts eingespielt. Das kanadische Trio, das neben besagtem Sangesbarden auch noch aus den Herren Lord Abaddon (b, g) und Wulfgar (d) besteht, versucht also nun mit dieser Eigenproduktion, in der Szene Fuß zu fassen. Wie die herrlichen Pseudonyme der Herrschaften bereits verraten, haben wir es mit Black Metal zu tun. Trotz aller musikalischer Rohheit, die den Großteil der Kompositionen dominiert und die durch den eher spartanischen Sound noch unterstützt wird, verstehen es ECLIPSE ETERNAL aber auch orchestrale, schwer DIMMU BORGIR-lastige Parts in ihrem Sound zu integrieren. Mitunter bolzen die Herrschaften ordentlich, um dann wieder atmosphärisch vorzutragen, was für Abwechslung und spannende Songaufbauten sorgt. Lediglich der Gesang von Voldamares Gollum ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, pendelt dieser doch zwischen heiserem Krächzen und grimmigem Gegurgel hin und her, was im Black Metal ja fast schon Usus ist.

Genreüblich sind natürlich auch das Make-Up, die Texte und die "Message" des Albums, das gegen sämtliche Religionen, im speziellen aber gegen Anhänger des Propheten Jehova und solche des Korans gerichtet ist. Wie zahlreiche andere Schwarzmetaller auch, versuchen uns ECLIPSE ETERNAL mit ihren Statements Furcht einzujagen. Ich zitiere wörtlich: "...your time is over, forever live in fear of the Unholy Blackend Empire where you will no longer be allowed to exist." Is' klar Jungs. Der Kakao ist schon fertig, aber vorher werden noch die Legos aufgeräumt...

http://www.eclipseeternal.com/

bächtig möse


Walter Scheurer

 
ECLIPSE ETERNAL im Überblick:
ECLIPSE ETERNAL – Eclipse Eternal (Do It Yourself-Review von 2004)
ECLIPSE ETERNAL – Reign Of The Unholy Blackened Empire (Rundling-Review von 2005)
ECLIPSE ETERNAL – News vom 10.05.2008
ECLIPSE ETERNAL – News vom 05.06.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Rick Reid:
RAMPAGE (CDN) – News vom 22.07.2003
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here