UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 19 → Review-Ãœberblick → Do It Yourself-Review-Ãœberblick → STYGIAN (I) – Â»Oniromantic«-Review last update: 13.06.2021, 22:15:45  

last Index next

STYGIAN (I)

Oniromantic

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Benannt nach dem Traumurlaubsziel zahlreicher alteingesessener ICED EARTH-Fanatiker, ziehen vier Italiener aus, um uns mit auf die Reise zu nehmen. An "Reiseführer" Jon Schaffer und seinem Serviceteam scheinen sich die Gitarristen mehr als nur einmal orientiert zu haben. Aber auch vor Gruppenreisen nach England, speziell zu IRON MAIDEN, dürfte das Quartett keine Scheu haben. Als Beweis haben sie mit ›Angel Of A Grey Winter‹ oder ›Sands Of Time‹ auch gleich Reiseberichte abgeliefert. Abgesehen davon überzeugen STYGIAN aber auch fernab der Urlaubsaison mit fein ausgearbeiteten Songs. Das Highlight der Scheibe stellt für mich das eher vertrackte ›Saturn's Hallucination‹ dar, bei dem auch ein Ausflug in progressivere Gefilde nachzuvollziehen ist.

Um auf größerer Konzertreise durch die Clubs dieser Welt erfolgreich zu sein, muß aber zunächst noch ein Manko behoben werden. Sänger Barto, der an sich mit einer recht passablen Stimme ausgestattet ist, klingt in den höheren Bereichen, in die er gar nicht so selten vordringt, noch recht unbeholfen und ausdrucksschwach. Erst wenn da nachgebessert wurde, kann ein Trip in Richtung größere Bekanntheit losgehen. Alles andere wäre ein Fehlstart.

http://www.stygian.it/

info@stygian.it

gute Reise!


Walter Scheurer

 
STYGIAN (I) im Ãœberblick:
STYGIAN (I) – Oniromantic (Do It Yourself)
STYGIAN (I) – News vom 20.12.2003
andere Projekte des beteiligten Musikers Andrea "Andrew" Frederich Signorelli:
ALICE IN DARKLAND – News vom 07.05.2006
3 DREAMS NEVER DREAMT – News vom 29.06.2007
3 DREAMS NEVER DREAMT – News vom 29.07.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Andrea "Andy" Soresina:
ALICE IN DARKLAND – News vom 07.05.2006
3 DREAMS NEVER DREAMT – News vom 29.06.2007
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Unser Coverkünstler von Ausgabe 13 war der 100% Metal Postman. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier