UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 18 → Review-Ăśberblick → Do It Yourself-Review-Ăśberblick → CHAIR-O-PLANE – Â»Chair-O-Plane«-Review last update: 11.04.2021, 19:51:58  

last Index next
CHAIR-O-PLANE-CD-Cover

CHAIR-O-PLANE

Chair-O-Plane

(4-Song-Maxi-CD: Preis unbekannt)

Wenn eine Band mit rockiger Grundausrichtung ihre CD mit der Coverversion ›Survivor‹ von DESTINY'S CHILD beginnt (war das nicht die Band, bei der ein gewisser James Rivera singt..? Ähem, kleiner Insiderscherz...), sollten eigentlich sämtliche Alarmglocken schrillen. Zum Glück kann man im Falle CHAIR-O-PLANE schnell Entwarnung geben, denn die drei folgenden Eigenkompositionen ›Free Your Mind‹, ›Crying‹ und ›Praise‹ machen eine gute Figur und können sich auf dem "Modern Heavy Rock"-Sektor behaupten. Dabei stoßen die bestuhlten Flugzeuge in ein ähnliches Horn wie GUANO APES, wobei allerdings CHAIR-O-PLANE-Sängerin Cecile Beelmann kein solches Gesichtsrelief aufweist wie ihre GUANO-Kollegin. Wer also Alternativen im Alternative sucht, kann auf der Homepage mal reinschnuppern.

http://www.chairoplane.de/

info@liferpromotion.de

Starterlebnis erteilt


Stefan Glas

 
CHAIR-O-PLANE im Ăśberblick:
CHAIR-O-PLANE – Chair-O-Plane (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier