UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 17 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SWEET INFERNAL NOISE – »Sin«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

last Index next
SWEET INFERNAL NOISE-CD-Cover

SWEET INFERNAL NOISE

Sin

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Diese Sünder, die uns hier süßen, höllischen Krach versprechen, entpuppen sich als Dark Wave-Kapelle mit metallischem Einschlag. Jedoch kann der Fünfer mit den drei Songs ihrer aktuellen Maxi-CD-R nur mit guten Ideen werben. Die Stücke an sich wirken zu keinem Zeitpunkt, als seien sie entschlossen durchkomponiert und auf den Punkt gebracht, so daß nur wenig hängenbleiben will. Zudem sind die männlichen und weiblichen Vocals nicht aufeinander abgestimmt. Wenn es SWEET INFERNAL NOISE jedoch gelingen wird, die derzeit noch schräge Architektur zu richten, sollte in Zukunft mit ihnen zu rechnen sein.

Weitere Infos erteilt:

ENDZEIT-Künstler- und Promotionagentur
c/o Hendrik Seipel-Rotter
Berliner Straße 4
D - 65529 Waldems

http://www.endzeit-productions.de/

signal@endzeit-productions.de

Oder aber Ihr besucht die Band im Internet unter:

http://www.sweet-infernal-noise.de/

imbalance of noise


Stefan Glas

 
SWEET INFERNAL NOISE im Überblick:
SWEET INFERNAL NOISE – Sin (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers "Flange":
NEO (D) – ONLINE EMPIRE 14-"Rising United"-Artikel
NOCTE OBDUCTA – News vom 19.10.2007
NOCTE OBDUCTA – News vom 24.09.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Helen Vogt:
FLOWING TEARS – Invanity (Rundling)
FLOWING TEARS – Thy Kingdom Gone (Rundling)
FLOWING TEARS – Thy Kingdom Gone (Rundling)
FLOWING TEARS – ONLINE EMPIRE 21-"Living Underground"-Artikel
FLOWING TEARS – News vom 31.01.2008
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Update-Infos via Facebook gewünscht? Jederzeit!
Button: hier