UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 17 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SWEET INFERNAL NOISE – Â»Sin«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next
SWEET INFERNAL NOISE-CD-Cover

SWEET INFERNAL NOISE

Sin

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Diese SĂŒnder, die uns hier sĂŒĂŸen, höllischen Krach versprechen, entpuppen sich als Dark Wave-Kapelle mit metallischem Einschlag. Jedoch kann der FĂŒnfer mit den drei Songs ihrer aktuellen Maxi-CD-R nur mit guten Ideen werben. Die StĂŒcke an sich wirken zu keinem Zeitpunkt, als seien sie entschlossen durchkomponiert und auf den Punkt gebracht, so daß nur wenig hĂ€ngenbleiben will. Zudem sind die mĂ€nnlichen und weiblichen Vocals nicht aufeinander abgestimmt. Wenn es SWEET INFERNAL NOISE jedoch gelingen wird, die derzeit noch schrĂ€ge Architektur zu richten, sollte in Zukunft mit ihnen zu rechnen sein.

Weitere Infos erteilt:

ENDZEIT-KĂŒnstler- und Promotionagentur
c/o Hendrik Seipel-Rotter
Berliner Straße 4
D - 65529 Waldems

http://www.endzeit-productions.de/

signal@endzeit-productions.de

Oder aber Ihr besucht die Band im Internet unter:

http://www.sweet-infernal-noise.de/

imbalance of noise


Stefan Glas

 
SWEET INFERNAL NOISE im Überblick:
SWEET INFERNAL NOISE – Sin (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers "Flange":
NEO (D) – ONLINE EMPIRE 14-"Rising United"-Artikel
NOCTE OBDUCTA – News vom 19.10.2007
NOCTE OBDUCTA – News vom 24.09.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Helen Vogt:
FLOWING TEARS – Invanity (Rundling)
FLOWING TEARS – Thy Kingdom Gone (Rundling)
FLOWING TEARS – Thy Kingdom Gone (Rundling)
FLOWING TEARS – ONLINE EMPIRE 21-"Living Underground"-Artikel
FLOWING TEARS – News vom 31.01.2008
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufĂ€lligen Story geht's...
Button: hier