UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 17 → Review-Ãœberblick → Rundling-Review-Ãœberblick → INDOCHINE – Â»Paradize«-Review last update: 27.11.2019, 23:10:34  

last Index next

INDOCHINE – Paradize

COLUMBIA/SONY MUSIC ENTERTAINMENT

In Frankreich zählt diese Truppe seit Jahren zu den Megastars, hat den ersten Platz in den Verkaufscharts fest gebucht und macht die größten Konzerthallen mit Leichtigkeit proppenvoll. Hierzulande ist die Band jedoch vollkommen unbekannt geblieben. Mit »Paradize« wird es zumindest schwer werden, die Rockfans in hiesigen Regionen zu erobern, da man wie schon auf den beiden letzten Studioalben »Wax« und »Dancetaria« mit vielen neumodischen und dancigen Elementen hantiert - was durchaus logisch ist, da diese drei Alben zusammen eine Trilogie bilden. Natürlich trifft man auch wieder auf die laszive Aufmachung (heuer in pink gehalten), die die beiden Vorgänger so hübsch glitschig gemacht hatte. Obgleich ›Paradize‹ in dem unterkühlten Ohrwurm ›Electrastar‹ oder der sanft schwingenden Singleauskopplung ›J'ai demande a la lune‹ einige echte Hits zu bieten hat, bleibt zu hoffen, daß INDOCHINE ab der nächsten Platte wieder fett losrocken werden.

http://www.indo.fr/

beeindruckend 12


Stefan Glas

 
INDOCHINE im Ãœberblick:
INDOCHINE – Dancetaria (Rundling)
INDOCHINE – Paradize (Rundling)
INDOCHINE – ONLINE EMPIRE 24-"Eye 2 I"-Artikel: »L'integrale des clips«
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Einer Eurer Lieblingsartikel im letzten Jahr (Platz 3):
Button: hier