UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 17 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SED LEX – »De viris«-Review last update: 11.09.2022, 21:54:59  

last Index next

SED LEX – De viris

BRENNUS MUSIC (Import)

Gerade mal vier Jahre nach Bandgründung konnten SED LEX sich drüber freuen, sich mit einem Deal ausgestattet im Studio wiederzufinden, um ihre erste Platte einzuspielen. Doch die mangelnde Erfahrung schlägt auf »De viris« leider nur allzu oft durch: So hangeln sich die Songs meistens von einer guten Idee zur nächsten durch, während zwischendrin alles kräftig durchhängt. Nur wenige Songs wie ›Whispers In The Air‹ können für sich in Anspruch nehmen, konsequent von Anfang bis Ende durchkomponiert zu sein. Unangenehm wirkt außerdem der phasermäßige Effekt, den man auf die Vocals gelegt hat und der binnen kürzester Zeit nervt. Folglich sollte SED LEX ein gewisser Achtungserfolg nicht verwehrt sein. Der Traum vom großen Durchbruch indes kann frühestens mit der zweiten Platte wahr werden.

annehmbar 6


Stefan Glas

 
SED LEX im Überblick:
SED LEX – De viris (Rundling-Review von 2003)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here