UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 16 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → HYKSOS – »Hyksos«-Review last update: 18.04.2021, 21:54:52  

last Index next

HYKSOS – Hyksos

METAL FOR MUTHAS/HIGH VAULTAGE

Wenn man es nüchtern betrachtet, hinterließen HYKSOS nur einen mikroskopisch kleinen Fußabdruck in der Metalhistorie - nämlich damals als sie auf »Metal Massacre II« den Song ›The Kings‹ beisteuerten. Man muß schon ausgesprochene Insider sein, um zu wissen, daß die Truppe anschließend noch ein eigenproduziertes Scheibchen veröffentlichte. Daß HYKSOS nie ein "Massenthema" werden konnten, war schon anhand des »Metal Massacre«-Beitrages zu erkennen: Der streckenweise extrem hohe und kreischige Gesang von Mark Bradley war eine eindeutige "love it or hate it"-Angelegenheit. So wird es sich auch bei dem Re-Release verhalten, der neben besagter Platte noch einige Bootlegtracks enthält: Nur wer klassischen US-Heavy Rock mit schrillen Vocals (was durch die extrem höhenlastige Produktion noch verstärkt wird) verkraften kann, wird sich hier geborgen fühlen.

Interessenten wenden sich an die Telephonnummer 06105/951467 oder die E-Mail-Adresse:

info@highvaultage.de


Stefan Glas

 
HYKSOS im Überblick:
HYKSOS – Hyksos (Re-Release)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier