UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 16 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ROSSOMAHAAR – »Quaerite lux in tenebris...«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

ROSSOMAHAAR – Quaerite lux in tenebris...

XTREEM MUSIC (Import)

Schwarzes Blei aus Weißrußland. Nette Kombination. Doch immerhin hat sich der Vierer, der sich von DIMMU BORGIR und den ROTTING CHRIST-Frühwerken beeinflußt sieht, in seiner Heimat schon einen großen Bekanntheitsgrad in der Black Metal-Szene erspielt. Für ihre zweite CD »Quaerite lux in tenebris...« haben ROSSOMAHAAR nun einen Deal mit dem neugegründeten spanischen Indie XTREEM MUSIC ergattert. Für einen Großangriff auf den Rest der Welt sollte es aber dennoch ein wenig zu früh sein: Zwar haben ROSSOMAHAAR eine Platte ohne nennenswerte Schwachpunkte eingespielt, doch leider sucht man besondere Kennzeichen vergeblich, so daß alles relativ austauschbar klingt. Wer sich jedoch für eine eher unspektakuläre Mischung aus Schwärze und Melodie erwärmen kann, der darf gewiß gefahrlos einen Test wagen.

http://rossomahaar.musica.mustdie.ru/

annehmbar 6


Stefan Glas

 
ROSSOMAHAAR im Überblick:
ROSSOMAHAAR – Quaerite lux in tenebris... (Rundling-Review von 2003)
andere Projekte des beteiligten Musikers Roman "Yanarrdakh" Pankov:
AELLA – News vom 20.04.2020
AELLA – News vom 25.11.2020
POKERFACE (RU) – News vom 15.11.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Ruslan "Kniaz":
ARKONA (RU) – Stenka na Stenku (Rundling-Review von 2011)
ARKONA (RU) – News vom 16.05.2008
siehe auch: Split-CD von NARGATHROND (»Carnal Lust And Wolfen Hunger«) mit DER GERWELT (»Der Gerwelt«)
andere Projekte des beteiligten Musikers Sergej "Lazar":
ARKONA (RU) – Stenka na Stenku (Rundling-Review von 2011)
ARKONA (RU) – News vom 16.05.2008
siehe auch: Split-CD von NARGATHROND (»Carnal Lust And Wolfen Hunger«) mit DER GERWELT (»Der Gerwelt«)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier