UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 93 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Ozzy Osbourne – »Patient Number 9«-Review last update: 09.12.2022, 21:16:33  

last Index next

Ozzy Osbourne – Patient Number 9

EPIC/SONY MUSIC

Ob es den "Prince Of Darkness" persönlich getroffen hat, daß ein Großteil seiner alteingesessenen Fans die Kooperationen mit Künstlern wie Post Malone oder Travis Scott auf seinem letzten Studioalbum »Ordinary Man« vor zwei Jahren nicht gerade wohlwollend aufgenommen hat? Man weiß es nicht so genau, sehr wohl aber, daß am neuesten Dreher aus dem "Ozzyversum" abermals Musiker von Weltformat mitgewirkt, jedoch allesamt aus dem Rockbusiness.

So geben sich auf »Patient Number 9« unter anderem Jeff Beck (unter anderem im mit feiner, geschmackvoller Saitenkunst veredeltem Titeltrack), Eric Clapton, Chad Smith, Duff McKagan, Rob Trujillo und Josh Homme die Ehre. Aber auch der im März verstorbene Taylor Hawkins sowie die zur "Großfamilie" Osbourne zählenden Zakk Wylde und Tony Iommi sind auf der Scheibe zu hören.

Da eine üppige Gästeliste allein aber noch lange kein grandioses Album ausmacht, weiß Ozzy natürlich ebenso, und offenbar war ihm sehr wohl auch bewußt, daß man die eigenwillig modern anmutende Produktion seiner 2020er Veröffentlichung nicht unbedingt frenetisch bejubelt hat. Damit hätten wir die deutlichsten Unterschiede zum Vorgänger ausgemacht.

»Patient Number 9« klingt allerdings nicht nur wesentlich griffiger und rauher, sondern zu einem guten Teil sogar sehr deutlich nach "alter Schule". Vor allem die Gitarren braten wieder so, wie es sich der Fan früherer Ozzy-Veröffentlichungen auf seinen Alben wünscht. So gesehen ist es also geradezu logisch, daß die von einer Mundharmonika unterstützte Kooperation mit Mister Iommi mit dem Titel ›Degradation Rules‹ einen Hauch BLACK SABBATH versprüht.

Ebenso nachvollziehbar sind auch die Querverweise an frühere Scheibe in den zusammen mit Zakk Wylde eingespielten Tracks. Von diesen sollte vor allem ›Mr. Darkness‹ (könnte durchaus bewußt als Reminiszenz an Ozzy selbst so betitelt worden sein) hervorgehoben werden, denn die Hookline fräst sich gnadenlos ins Gedächtnis.

Auch wenn das mit Mike McCready eingespielte ›Immortal‹ irgendwie konfus klingt, und die Zakk Wylde-Kooperation ›Parasite‹ einen unvollendeten Eindruck hinterläßt (oder wurde hier einfach nur eine Demoversion aufgenommen?), sucht man Ausfälle auf »Patient Number 9« vergeblich.

Deshalb kann man nur respektvoll den Hut vor Meister Ozzy und seiner Gesellschaft ziehen. Schließlich war ein dermaßen inspiriertes und amtlich umgesetztes Album nicht unbedingt zu erwarten.

http://www.ozzy.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
Ozzy Osbourne im Überblick:
Ozzy Osbourne – Bark At The Moon (Re-Release-Review von 1995)
Ozzy Osbourne – Blizzard Of Ozz (Re-Release-Review von 1995)
Ozzy Osbourne – Diary Of A Madman (Re-Release-Review von 1995)
Ozzy Osbourne – Just Say Ozzy (Re-Release-Review von 1995)
Ozzy Osbourne – Live & Loud (Rundling-Review von 1994)
Ozzy Osbourne – No More Tears (Re-Release-Review von 2004)
Ozzy Osbourne – Patient Number 9 (Rundling-Review von 2022)
Ozzy Osbourne – Speak Of The Devil (Re-Release-Review von 1995)
Ozzy Osbourne – The Ultimate Sin (Re-Release-Review von 1995)
Ozzy Osbourne – Tribute (Re-Release-Review von 1995)
Ozzy Osbourne – HEAVY, ODER WAS!? 60-Interview
Ozzy Osbourne – ONLINE EMPIRE 10-Interview
Ozzy Osbourne – ONLINE EMPIRE 20-"Eye 2 I"-Artikel: »Live & Loud«
Ozzy Osbourne – News vom 14.07.2002
Ozzy Osbourne – News vom 26.04.2003
Ozzy Osbourne – News vom 23.10.2003
Ozzy Osbourne – News vom 04.12.2003
Ozzy Osbourne – News vom 17.05.2006
Ozzy Osbourne – News vom 11.02.2008
Ozzy Osbourne – News vom 10.07.2009
Ozzy Osbourne – News vom 15.07.2009
Ozzy Osbourne – News vom 21.08.2009
Ozzy Osbourne – News vom 22.08.2009
Ozzy Osbourne – News vom 13.09.2009
Ozzy Osbourne – News vom 14.02.2011
Ozzy Osbourne – News vom 29.04.2017
Soundcheck: Ozzy Osbourne-Album »Down To Earth« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 60" auf Platz 16
Playlist: Ozzy Osbourne-Album »No More Tears« in "Playboylist Underground Empire 6" auf Platz 3 von Andreas Thul
Playlist: Ozzy Osbourne-Album »No More Tears« in "Playboylist Underground Empire 6" auf Platz 3 von Jens Simon
Playlist: Ozzy Osbourne-Song »Dreamer« in "Playlist Heavy, oder was!? 60" auf Platz 2 von Stefan Glas
siehe auch: Musik von Ozzy Osbourne im Film "Ghost Rider"
siehe auch: Musik von Ozzy Osbourne im Film "Interceptor"
siehe auch: Musik von Ozzy Osbourne im Film "Megamind"
siehe auch: Ozzy Osbourne als Bestandteil der Storyline des Films "Vamps"
siehe auch: Ozzy Osbourne steuert ›Party With The Animals‹ zum "Buffy der Vampir Killer"-Soundtrack bei
siehe auch: Ozzy Osbourne-Logo als "Requisite" in einer Episode der vierten Staffel der TV-Serie "A-Team"
siehe auch: Ozzy Osbourne-Shirt im Film "Kids In America"
siehe auch: ›Crazy Train‹ als Titelmusik für die Sendung "Roast Of Charlie Sheen"
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here