UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 91 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → FORBIDDEN SEED (GR) – »On Blackest Wings - Shadow Of The Crow Pt. I«-Review last update: 14.05.2022, 12:10:51  

last Index next

FORBIDDEN SEED (GR) – On Blackest Wings - Shadow Of The Crow Pt. I

STEEL GALLERY RECORDS (Import)

Nach zwei durchaus positiv aufgenommenen Longplayern in den Jahren 2015 und 2018, liefern diese Griechen nun einen überaus ambitionierten Nachfolger. Daß sie sich dafür ein wenig mehr Zeit gelassen haben, dürfte nicht zuletzt aufgrund der Thematik notwendig gewesen sein. Da etwaige Liveaktivitäten aber ohnehin nicht durchführbar waren, konnten FORBIDDEN SEED die Zeit dafür nutzen, das ambitionierte Konzept vollends umzusetzen. Für »On Blackest Wings - Shadow Of The Crow Pt. I« diente als Vorlage der Film "The Crow", wobei man versucht hat, das Mystische und Düstere dieses Streifens in musikalischer Form umzusetzen. Inwiefern es der Band gelungen ist, den Stoff tatsächlich entsprechend auf Tonträger zu verewigen, kann ich zwar nicht beurteilen, da ich den Film nicht kenne, die 70 Minuten Spielzeit erweisen sich aber auch ohne Vorkenntnisse als überaus hörenswertes wie intensives Erlebnis. Stilistisch hat sich die im Moment offenbar nur noch aus drei fixen Mitgliedern bestehende Formation dafür nicht wirklich großartig verändert, sehr wohl aber mußten Sänger und Gitarrist Constantin Maris, Bassist Nik Danielos und Schlagzeuger Kostas Matis einen deutlich höheren Aufwand betreiben, um die Arrangements entsprechend gestalten zu können.

Das Fundament ist einmal mehr im Power Metal zu verorten, und auch der Gesang von Constanin läßt immer noch einigermaßen an Matt Barlow denken, düsterer als auf diesem Werk hat aber weder er noch FORBIDDEN SEED je geklungen. Das ist zum einen der Atmosphäre an sich geschuldet, noch vielmehr aber den Imposanten, wahrlich als cineastisch zu bezeichnenden, üppigen Arrangements.

Dafür hat sich die Truppe Hilfe von WARDRUM-Gitarrist Kosta Vreto (der ebenso wie CRYSTAL TEARS-Klampfer Dimitris Goutziamanis auch an der Sechssaitigen einen Gastbeitrag geleistet hat) und Sakis Bandis (HORIZON'S END, HAIL SPIRIT NOIR) geholt. Diese beiden Kollegen haben es geschafft, aus »On Blackest Wings - Shadow Of The Crow Pt. I« nicht nur ein musikalisch ansprechendes, sondern zudem auch ein überaus spannungsreiches Werk werden zu lassen. Auch der wahrlich nicht gerade geringe symphonische Anteil wird wohl auf ihre Kappe gegangen sein. Die wahre Kunst dürfte gewesen sein, kitschfrei zu bleiben und selbst diverse andere Einsprengsel so zu integrieren, daß die Songstrukturen als solche dominant bleiben, und die Musik an sich nicht zu sehr verwässert wird.

Auch dabei hat sich die Arbeitsgemeinschaft bewährt, denn der Metal bleibt bis zum Ende hin in edel vorgetragener Weise prägend. Darüber hinaus muß man FORBIDDEN SEED auch für die Produktion attestieren, ganze Arbeit geleistet haben. Gut denkbar, daß Kosta und Constantin Maris im "Little Big Studio" in Thessaloniki mehrfach an ihre Grenzen gehen mußten.

Empfohlen sei der Genuß von »On Blackest Wings - Shadow Of The Crow Pt. I« (anzunehmen, daß uns da auch noch weitere Teile ins Haus stehen, selbst wenn das abschließende Instrumental ›Till Death Do Us Part (Requiem)‹ nicht nur dem Titel, sondern auch der Funktion als "Finale" definitiv gerecht wird) nicht nur am Stück, sondern zudem auch über Kopfhörer, um sämtliche Nebengeräusche völlig ausblenden zu können. Angesprochen von diesem Dreher sollten sich nicht nur Fans der Barlow-Ära von ICED EARTH fühlen, sondern auch all jene Zeitgenossen, die ihr Glück ansonsten mit Formationen wie EVERGREY oder KAMELOT finden.

http://www.facebook.com/forbidden-seed-1458862664337259/

Erhältlich ist die Scheibe via:

http://www.steelgallery.com/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
FORBIDDEN SEED (GR) (neue Besetzung) im Überblick:
FORBIDDEN SEED (GR) – From Sand To Eternity (Rundling-Review von 2015)
FORBIDDEN SEED (GR) – On Blackest Wings - Shadow Of The Crow Pt. I (Rundling-Review von 2022)
FORBIDDEN SEED (GR) – News vom 18.08.2016
FORBIDDEN SEED (GR) – News vom 14.02.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Kostas Matis:
JADED STAR – News vom 25.02.2016
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller Coverkünstler ist Vũ Thu Nga alias "Crystal Rain". Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier