UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 89 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → THE PAT McMANUS BAND – »Full Service Resumed«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

THE PAT McMANUS BAND – Full Service Resumed

THE STORE FOR MUSIC

Der von seinen Fans liebevoll "Professor" genannte Nordire hat gemeinsam mit seinen Brüdern Tommy und John als MAMA'S BOYS die Rockszene seiner Heimat nachhaltig geprägt, und war auch im Anschluß daran mit CELTUS überaus erfolgreich. Seit gut zwei Dekaden ist er nun jedoch schon wahlweise als Solokünstler, oder mit der nach ihm benannten Band unterwegs, sorgt jedoch nach wie vor für ausnahmslos erlesene Klänge.

Die sind seit jeher dem klassischen Rock zuzuordnen, haben aber zu nahezu gleichen Teilen auch deftigen Blues verabreicht bekommen. Zudem ist aus dem musikalischen Oeuvre des Haudegens immer wieder auch die Folklore der Heimat als essenzieller Bestandteil herauszuhören. Wenig verwunderlich also, daß sich all diese Elemente auch auf dem inzwischen siebenten Album von Pat McManus und seiner Band finden lassen. Ebensowenig, daß es seine Gitarre und seine unnachahmliche Art zu singen sowie sein charmanter irischer Akzent sind, die »Full Service Resumed« entscheidend prägen.

All das hat sich nicht nur für ihn bewährt, sondern dem guten Mann im Laufe der Jahre auch ein Alleinstellungsmerkmal, und nicht zuletzt auch den "Professor-Titel" eingebracht. Berechtigterweise muß man sagen, schließlich setzt er in gewisser Weise eine Tradition fort, die erheblich dazu beigetragen hat, daß Phil Lynott und Gary Moore zu Rock-Legenden wurden. Vor allem zu zweitgenanntem hatte Pat offenbar eine ganz besondere Beziehung. Mit ›Belfast Boy‹ hat er nämlich Gary eine Nummer gewidmet. Diese ist als eine von vier Bonustracks dieser CD in einer neuen Version verewigt, die mit der wunderschönen Hommage an die Heimatstadt ›Belfast City Blues‹ ihr Ende findet. Und auch der eigenen Vergangenheit widmet sich Meister McManus, so bekommt man den alten MAMA'S BOYS-Gassenhauer ›Hard Headed Ways‹ in einer feinen Neuaufnahme ebenso zu hören wie das seinem verstorbenen Bruder Tommy gewidmete, ergreifende Instrumental ›His Soul Remains With Me‹.

Selbstredend weiß aber auch das aktuelle Material, vollends zu überzeugen. Erwartungsgemäß wird damit einmal mehr das gesamte Spektrum an Klängen abdeckt, das man von dem Nordiren gewohnt ist. Als Highlights entpuppen sich das ergreifende ›Bury Me‹, das von einer im Moore-Style dominierten Gitarre geprägte ›Stone Cold Sober‹ und das irisch gefärbte, von einer Fiddle unterstützt vorgetragene ›Rock You‹, das spätestens am nächsten St. Patrick's Day in Dauerrotation zu hören sein wird.

http://www.patmcmanus.co.uk/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
THE PAT McMANUS BAND im Überblick:
THE PAT McMANUS BAND – Full Service Resumed (Rundling-Review von 2021)
unter dem ehemaligen Bandnamen PAT McMANUS BAND:
PAT McMANUS BAND – 2 PM (Rundling-Review von 2010)
andere Projekte des beteiligten Musikers Pat McManus:
MAMA'S BOYS – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
MAMA'S BOYS – News vom 09.10.2007
Bernie Marsden – News vom 10.03.2009
TWO BIG MC'S – Live At Patrimonio (Rundling-Review von 2020)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir beteiligen uns nicht am Gender-Unfug. Warum? Die Erklärung...
Button: hier