UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 15 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → CROSSFIRE (B) – »See You In Hell/Second Attack«-Review last update: 19.02.2020, 06:27:48  

last Index next

CROSSFIRE (B) – See You In Hell/Second Attack

CROSSFIRE (B) – Sharpshooter/Live Attack

MAUSOLEUM RECORDS/BELLAPHON

Nach den neulich vorgestellten KILLERS waren CROSSFIRE die bedeutendeste Band aus Belgien. Die Truppe fabrizierte Metal, der als eine Mischung aus MOTÖRHEAD und KROKUS umschrieben werden kann und faszinierte bei ihrem Erstling mit einem coolen Artwork, das eine Stufenpyramide zeigte, auf deren Spitze ein Schädel zu sehen war. Das kurze aber intensive Kreuzfeuer währte zwei Alben (»See You In Hell«, 1984 und »Second Attack«, 1985), eine nachfolgende EP (»Sharpshooter«, 1985) sowie eine Livescheibe (»Live Attack«, 1986) lang, ist aber bis heute noch nicht ganz verloschen, da Gitarrist Rudi Van De Sijpe derzeit bei NATIVE INSTINCT spielt.

Die vier CROSSFIRE-Scheiben sind nun auf zwei Silberlinge verteilt ohne weiteres Extramaterial neu aufgelegt worden und der damalige Slogan "Watch your ears, save your neck, we're out to our second attack" paßt folglich besser denn je.


Stefan Glas

 
CROSSFIRE (B) (Besetzung auf »See You In Hell/Second Attack«) im Überblick:
CROSSFIRE (B) – See You In Hell/Second Attack (Re-Release)
CROSSFIRE (B) – Sharpshooter/Live Attack (Re-Release)
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris De Brauwer:
MYSTERY (B) – News vom 24.12.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter de Wint:
AFFAIR – No Substitute (Rundling)
MYSTERY (B) – News vom 24.12.2007
OSTROGOTH (B) – Feelings Of Fury/Too Hot (Re-Release)
siehe auch: Split-CD von OSTROGOTH mit Doro und KILLER (B) (»MAUSOLEUM - The Official 20th Anniversary Concert Album«)
andere Projekte des beteiligten Musikers Patrick "The Beast/de Vidts" van Londerzele:
WARHEAD (B) – Speedway/The Day After (Re-Release)
© 1989-2020 Underground Empire


 
CROSSFIRE (B) (Besetzung auf »Sharpshooter/Live Attack«) im Überblick:
CROSSFIRE (B) – See You In Hell/Second Attack (Re-Release)
CROSSFIRE (B) – Sharpshooter/Live Attack (Re-Release)
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris De Brauwer:
MYSTERY (B) – News vom 24.12.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter de Wint:
AFFAIR – No Substitute (Rundling)
MYSTERY (B) – News vom 24.12.2007
OSTROGOTH (B) – Feelings Of Fury/Too Hot (Re-Release)
siehe auch: Split-CD von OSTROGOTH mit Doro und KILLER (B) (»MAUSOLEUM - The Official 20th Anniversary Concert Album«)
andere Projekte des beteiligten Musikers Johan "Wannes" Susant:
SIREN (US, FL, Tampa) – UNDERGROUND EMPIRE 3-Interview
SIREN (US, FL, Tampa) – ONLINE EMPIRE 10-"Cult Complete"-Artikel
© 1989-2020 Underground Empire


 
CROSSFIRE (B) (Besetzung auf »Sharpshooter/Live Attack«) im Überblick:
CROSSFIRE (B) – See You In Hell/Second Attack (Re-Release)
CROSSFIRE (B) – Sharpshooter/Live Attack (Re-Release)
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris De Brauwer:
MYSTERY (B) – News vom 24.12.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter de Wint:
AFFAIR – No Substitute (Rundling)
MYSTERY (B) – News vom 24.12.2007
OSTROGOTH (B) – Feelings Of Fury/Too Hot (Re-Release)
siehe auch: Split-CD von OSTROGOTH mit Doro und KILLER (B) (»MAUSOLEUM - The Official 20th Anniversary Concert Album«)
andere Projekte des beteiligten Musikers Patrick "The Beast/de Vidts" van Londerzele:
WARHEAD (B) – Speedway/The Day After (Re-Release)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

RUSH-Drummer Neal Peart verstorben Mehr dazu in den News.
Button: News