UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SLAUGHTER (US) – »Fear No Evil«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  SLAUGHTER (US)-Rundling-Review: »Fear No Evil«

Date:  26.10.1996 (created), 14.05.2022 (revisited), 14.05.2022 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  medium missing

Task:  revitalize

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

11


Zusätzlicher Kommentar: 

Mittlerweile ist UNDERGROUND EMPIRE 7 komplett online, so daß wir uns nun den Beiträgen zuwenden, die bereits für die Nachfolgeausgabe entstanden waren. Da diese nie erscheinen sollte, blieben diese Texte bislang unveröffentlicht; lediglich einige wurden für die frühen Online-Ausgaben verwendet. Daß aber wir auch nach UNDERGROUND EMPIRE 7 fleißig waren, zeigen diese Artikel, die nun auf diesem Weg veröffentlicht werden; darunter befinden sich allerdings auch einige Fragmente, die in ihrem unvollständigen Zustand wiederbelebt werden, um einen möglichst genauen Eindruck davon zu vermitteln, wie UNDERGROUND EMPIRE 8 hätte aussehen sollen.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

SLAUGHTER (US) – Fear No Evil

CMC INTERNATIONAL/SPV

Vor nicht allzu langer Zeit haben SLAUGHTER in den USA noch Arenen gefüllt und Headliner wie KISS Abend für Abend gegen die Wand gespielt. Doch nun ist Grunge das Maß der Dinge (für wen?), und die ehemalige Band von Ex-KISS-Gitarrist Ace Frehley ist, wie unter anderem auch WARRANT, bei dem Schweizer Indie CMC INTERNATIONAL gelandet.

Musikalisch bietet das Quartett guten, straighten und melodischen Hard Rock, Geschmacksache ist sicherlich der Gesang von Frontmann und Namensgeber Marc Slaughter, dessen Stimme in den hohen Lagen bestimmt nicht jedermanns Sache ist. Wenn der Gute allerdings mal "tief" singt, zeigt er, daß er wesentlich variabler ist, als es ihm die meisten zutrauen würden, als Anspieltip sei diesbezüglich Song Nummer 3 (›Searchin'‹) genannt.

Aufgenommen in den bandeigenen Studios, gemixt und produziert von Bassist Dana Strum, gibt »Fear No Evil« produktionstechnisch keinen Grund zum Meckern, die Jungs haben hier ganze Arbeit geleistet, und man merkt ihnen die langjährige Erfahrung wirklich an. Ein kleines Manko stellen die Texte dar, etwas mehr Tiefgang hätte sicherlich nicht geschadet...

Alles in allem sind SLAUGHTER ihrer Linie treugeblieben und kehren sich um Trends einen Dreck, zielstrebig spielen sie den inzwischen totgeglaubten melodischen Hard Rock, dessen Fans diesem Album eine Chance geben sollten.

gut 11


Markus Pfeffer

 
SLAUGHTER (US) im Überblick:
SLAUGHTER (US) – Eternal Live (Rundling-Review von 2000)
SLAUGHTER (US) – Fear No Evil (Rundling-Review von 1996)
SLAUGHTER (US) – News vom 18.04.2005
SLAUGHTER (US) – News vom 17.07.2019
siehe auch: Musik von SLAUGHTER im Film "Beerfriends"
andere Projekte des beteiligten Musikers Blas Elias:
BLOOD POLLUTION (Filmband) – ONLINE EMPIRE 16-Special
TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA – News vom 21.10.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Timothy Patrick "Tim" Kelly:
Donnie Miller – News vom 18.12.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Mark Slaughter:
SCRAP METAL – News vom 04.12.2007
Mark Slaughter – Halfway There (Rundling-Review von 2017)
XCURSION – Ready To Roll (Re-Release-Review von 2001)
andere Projekte des beteiligten Musikers Dana Strum:
Vince Neil – Tattoos & Tequilla (Rundling-Review von 2010)
Vince Neil – News vom 10.01.2007
Vince Neil – News vom 24.03.2007
Vince Neil – News vom 24.10.2007
Vince Neil – News vom 24.10.2007
VINNIE VINCENT INVASION – News vom 24.08.2008
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Bands! Interested in a review? Send your promopackage containing CD and info to the editorial office. Adress & infos
Button: hier