UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 89 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SWALLOW THE SUN – »20 Years Of Gloom, Beauty and Despair - Live In Helsinki«-Review last update: 02.12.2021, 17:38:12  

last Index next

SWALLOW THE SUN – 20 Years Of Gloom, Beauty and Despair - Live In Helsinki

CENTURY MEDIA RECORDS/SONY MUSIC

Eigentlich war geplant, das zwanzigjährige Bandjubiläum gemeinsam mit den Fans auf einer flächendeckenden Tournee gebührend zu feiern. Da eine solche pandemiebedingt jedoch nicht durchgeführt werden konnte, war logistische Improvisationskunst und Kreativität gefragt, und zudem auch ein klein wenig Glück. Letzteres war der finnischen Truppe zumindest insofern hold, da SWALLOW THE SUN am 26. Februar 2020 die Show in der finnischen Hauptstadt mitfilmen und aufzeichnen ließen, und somit ihre Jubiläumsfeierlichkeiten nicht ganz ohne entsprechende Veröffentlichung zelebrieren müssen.

Da es ursprünglich ja nicht unbedingt geplant war, den Auftritt an jenem Abend in der finnischen Hauptstadt für die Nachwelt auf Tonträger festzuhalten, merkt man der Formation keinerlei Nervosität an, sehr wohl jedoch die immense Spielfreude und den Willen, mit dem Publikum zu interagieren. Und das, obwohl die Shows selbst auf jeden Fall lange im Voraus einstudiert worden ist, und die Band auf »20 Years Of Gloom, Beauty and Despair - Live In Helsinki« mit einer Darbietung auf überaus professionelle Weise zu glänzen weiß.

Das war aber auch nötig, denn der erste Teil, eine von einem Streichquintett begleitete Akustikshow hätte keinerlei Fehler verziehen. Zur Aufführung gelangte dabei der zweite Teil des 2005er Epos »Songs From The North I, II & III«, der seinem eigentlichen Untertitel "Beauty" vollends gerecht wird. Allen voran beeindruckt Sänger Mikko Kotamäki, der sich von seiner einfühlsamen Seite präsentiert und die Herzen der Zuhörerschaft von Anfang an einnimmt. Kein Wunder eigentlich, denn wer bei ›The Heart Of A Cold White Land‹ nicht von Emotionen aufgewühlt wird, muß wohl selbst noch viel kälter sein, als man sich den Titel überhaupt vorstellen kann. Das Zusammenwirken von Band und Streichern wirkt nicht nur bestens aufeinander abgestimmt, auch die Dramaturgie der Scheibe wird weiterhin intensiver. Durchaus denkbar, daß kurz vor dem Ende von ›Before The Summer Dies‹ der Bedarf an Taschentüchern im "Tavastia Club" gehörig angestiegen ist. Gänsehaut pur!

Nicht minder intensiv, aber dennoch völlig anders, klingen SWALLOW THE SUN auf der zweiten CD. Und das nicht nur, weil es im regulären Bandmodus zur Sache ging. Die Besonderheit an diesem Teil der Show war jedoch die Setlist, die von den Fans vorab durch ein Internet-Voting bestimmt wurde. Dadurch gibt es älteres Material (›The Giant‹ vom 2005er Dreher »Ghosts Of Loss«) ebenso zu vernehmen wie mit ›Stone Wings‹ einen Auszug aus dem letzten Studioalbum »When A Shadow Is Forced Into The Light«. Und wie man es von den Studioscheiben her gewohnt ist, wissen die Finnen, ihre Songs auch auf der Bühne entsprechend umzusetzen. Wer es also wahlweise verhältnismäßig kurz und bissig (›Swallow‹) mag, aber auch knallhart und mit finnischer Death Metal-Schlagseite (›Lost And Catatonic‹) versehen liebt, kommt bei SWALLOW THE SUN immer noch genauso auf seine Kosten wie Liebhaber der bandtypischen Gothic/Doom-Epik, die mit dem fast zwölfminütigen ›Empires Of Loneliness‹ als aufwühlende, emotionale Achterbahnfahrt ihren Höhepunkt findet.

Ein wahrlich imposantes Geburtstagsgeschenk also, das nebenbei auch noch die Lust auf das demnächst zur Veröffentlichung anstehende Studioalbum gehörig steigert!

http://www.swallowthesun.net/


Walter Scheurer

 
SWALLOW THE SUN im Überblick:
SWALLOW THE SUN – 20 Years Of Gloom, Beauty and Despair - Live In Helsinki (Rundling-Review von 2021)
SWALLOW THE SUN – The Morning Never Came (Rundling-Review von 2004)
SWALLOW THE SUN – The Morning Never Came (Rundling-Review von 2004)
SWALLOW THE SUN – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
SWALLOW THE SUN – ONLINE EMPIRE 22-Interview
SWALLOW THE SUN – ONLINE EMPIRE 26-Special
SWALLOW THE SUN – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
SWALLOW THE SUN – ONLINE EMPIRE 36-"Living Underground"-Artikel
SWALLOW THE SUN – ONLINE EMPIRE 42-"Living Underground"-Artikel
SWALLOW THE SUN – ONLINE EMPIRE 44-"Living Underground"-Artikel
SWALLOW THE SUN – ONLINE EMPIRE 52-"Living Underground"-Artikel
SWALLOW THE SUN – News vom 15.05.2009
SWALLOW THE SUN – News vom 18.05.2009
SWALLOW THE SUN – News vom 30.11.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Matti Honkonen:
ATAKHAMA – News vom 21.01.2005
FUNERIS NOCTURNUM – News vom 13.05.2002
FUNERIS NOCTURNUM – News vom 21.01.2005
andere Projekte des beteiligten Musikers Mikko Kotamäki:
ALGHAZANTH – News vom 20.02.2006
BARREN EARTH – ONLINE EMPIRE 44-"Living Underground"-Artikel
BARREN EARTH – ONLINE EMPIRE 52-"Living Underground"-Artikel
BARREN EARTH – News vom 26.12.2008
BARREN EARTH – News vom 08.07.2013
ENTER MY SILENCE – News vom 19.11.2004
FUNERIS NOCTURNUM – News vom 13.05.2002
FUNERIS NOCTURNUM – News vom 13.05.2002
FUNERIS NOCTURNUM – News vom 21.01.2005
HEDONIHIL – News vom 24.02.2021
andere Projekte des beteiligten Musikers Jaani Peuhu:
MERCURY CIRCLE – Killing Moons (Rundling-Review von 2021)
MERCURY CIRCLE – News vom 23.05.2019
MERCURY CIRCLE – News vom 20.08.2020
MERCURY CIRCLE – News vom 20.08.2020
SCARLET YOUTH – News vom 05.02.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Juuso Raatikainen:
HEDONIHIL – News vom 24.02.2021
HEDONIHIL – News vom 24.02.2021
MERCURY CIRCLE – News vom 23.05.2019
MERCURY CIRCLE – News vom 20.08.2020
andere Projekte des beteiligten Musikers Juho Räihä:
BEFORE THE DAWN – Rise Of The Phoenix (Rundling-Review von 2012)
BEFORE THE DAWN – Soundscape Of Silence (Rundling-Review von 2008)
BEFORE THE DAWN – ONLINE EMPIRE 32-"Living Underground"-Artikel
BEFORE THE DAWN – ONLINE EMPIRE 36-"Living Underground"-Artikel
BEFORE THE DAWN – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
BEFORE THE DAWN – ONLINE EMPIRE 52-"Living Underground"-Artikel
BEFORE THE DAWN – News vom 09.03.2007
BEFORE THE DAWN – News vom 09.03.2007
BEFORE THE DAWN – News vom 14.10.2008
BEFORE THE DAWN – News vom 16.06.2011
BEFORE THE DAWN – News vom 11.01.2013
GLORIA MORTI – Eryx (Rundling-Review von 2008)
GLORIA MORTI – News vom 19.02.2009
GLORIA MORTI – News vom 19.02.2009
GLORIA MORTI – News vom 23.03.2009
GLORIA MORTI – News vom 18.06.2009
GLORIA MORTI – News vom 23.04.2012
GLORIA MORTI – News vom 23.04.2012
HEDONIHIL – News vom 24.02.2021
andere Projekte des beteiligten Musikers Juha Raivio:
HALLATAR – News vom 22.02.2017
PLUTONIUM ORANGE – News vom 15.05.2009
TREES OF ETERNITY – News vom 31.10.2009
TREES OF ETERNITY – News vom 10.11.2016
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here