UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 89 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA – »Aeromantic II«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA – Aeromantic II

NUCLEAR BLAST RECORDS/EAST WEST

Durchaus denkbar, daß sich so mancher SOILWORK-Fan schön langsam, aber sicher Gedanken über die Zukunft des Unternehmens macht. Nachvollziehbar, schließlich ist aus der "Schnapsidee" von Sänger Björn Strid und Gitarrist Daniel Andersson während einer US-Tournee vor mittlerweile 14 Jahren längst weit mehr geworden als das ursprünglich geplante, "nebenherlaufende" Projekt THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA.

Sehr viel mehr sogar. Der AOR/Classic Rock/Pop-Rock-Mix kam nämlich von Anfang an dermaßen gut an, daß mittlerweile von einem finanziell überaus lukrativen Selbstläufer gesprochen werden kann. Der verlangt im Gegenzug zwar allen involvierten Musikern viel mehr Zeit ab, als jemals gedacht, die Fangemeinde ist inzwischen aber dennoch dermaßen angewachsen, daß es mittlerweile völlig egal ist, ob von Tourneen, Open Air-Billings oder neuen Alben von THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA die Rede ist: Die Musik dieser Band verkauft sich wie warme Semmeln! Da man von Auftritten in den letzten Monaten jedoch nur träumen konnten, haben auch diese Schweden mit Komponieren neuer Songs sämtliche Lockdowns überbrückt, und so gibt es 18 Monate nach »Aeromantic« erneut frischen Studiostoff zu beklatschen.

Obwohl »Aeromantic II« benannt, stehen die Songs an sich in keinem direkten Zusammenhang zum Vorgänger. Musikalisch dagegen ist selbstredend kaum etwas Neues festzustellen. Warum auch, die Truppe wäre schlecht beraten, würde sie den eingeschlagenen Weg verlassen. Schließlich ist es diese, mitunter hart an der Grenze zum Kitsch angelegte Melange aus plüschigen Klängen und auf 80er getrimmten Instrumentierungen und Klangbildern, die dem "Orchester" ihren Erfolg eingebracht haben. Die Kunst, aus all den erwähnten Zutaten unwiderstehliche Ohrwürmer werden zu lassen, muß man einfach neidlos anerkennen.

Dennoch muß hinzugefügt werden, daß der Vorgänger in Summe irgendwie zündender geklungen hat. Das jedoch kann die verdammt gute Laune, die Nummern wie ›Midnight Marvelous‹, ›Chardonnay Nights‹, ›You Belong To The Night‹, ›Zodiac‹ oder ›White Jeans‹ verbreiten, nicht mal ansatzweise schmälern.

Live wird auch bei diesen Tracks die Kuh fliegen - und das Auditorium dem Charme der bezaubernden Background-Sängerinnen erliegen...

http://myspace.com/nightflightorchestra

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA im Überblick:
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA – Aeromantic (Rundling-Review von 2020)
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA – Aeromantic II (Rundling-Review von 2021)
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA – Amber Galactic (Rundling-Review von 2017)
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA – Internal Affairs (Rundling-Review von 2012)
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA – Sometimes The World Ain't Enough (Rundling-Review von 2018)
unter dem ehemaligen Bandnamen NIGHT FLIGHT ORCHESTRA:
NIGHT FLIGHT ORCHESTRA – News vom 25.03.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers David Andersson [III]:
MEAN STREAK – News vom 15.09.2009
MEAN STREAK – News vom 06.03.2013
MEAN STREAK – News vom 06.03.2013
MEAN STREAK – News vom 13.05.2016
SOILWORK – The Living Infinite (Rundling-Review von 2013)
SOILWORK – News vom 29.06.2012
SOILWORK – News vom 16.06.2015
SOILWORK – News vom 15.07.2016
SOILWORK – News vom 12.01.2017
SOILWORK – News vom 17.01.2022
siehe auch: Björn Strid gründet zusammen mit David Andersson und Sharlee D'Angelo sein noch unbenanntes Soloprojekt
andere Projekte des beteiligten Musikers Charles Peter "Sharlee D'Angelo" Andreason:
ARCH ENEMY (S) – As The Stages Burn! (Rundling-Review von 2017)
ARCH ENEMY (S) – Khaos Legions (Rundling-Review von 2011)
ARCH ENEMY (S) – Wages Of Sin (Rundling-Review von 2002)
ARCH ENEMY (S) – ONLINE EMPIRE 12-"Living Underground"-Artikel
ARCH ENEMY (S) – ONLINE EMPIRE 13-Interview
ARCH ENEMY (S) – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
ARCH ENEMY (S) – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
ARCH ENEMY (S) – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
ARCH ENEMY (S) – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
ARCH ENEMY (S) – ONLINE EMPIRE 52-"Living Underground"-Artikel
ARCH ENEMY (S) – ONLINE EMPIRE 64-"Living Underground"-Artikel
ARCH ENEMY (S) – ONLINE EMPIRE 76-"Living Underground"-Artikel
ARCH ENEMY (S) – News vom 02.02.2001
ARCH ENEMY (S) – News vom 24.04.2001
ARCH ENEMY (S) – News vom 12.06.2005
ARCH ENEMY (S) – News vom 12.06.2005
ARCH ENEMY (S) – News vom 19.09.2005
ARCH ENEMY (S) – News vom 22.03.2007
ARCH ENEMY (S) – News vom 22.03.2007
ARCH ENEMY (S) – News vom 25.10.2011
ARCH ENEMY (S) – News vom 03.11.2011
ARCH ENEMY (S) – News vom 06.03.2012
ARCH ENEMY (S) – News vom 06.03.2012
ARCH ENEMY (S) – News vom 17.03.2014
ARCH ENEMY (S) – News vom 17.03.2014
ARCH ENEMY (S) – News vom 17.11.2014
ARCH ENEMY (S) – News vom 17.11.2014
Playlist: ARCH ENEMY (S)-Album »Chaos Legions« in "Jahrescharts 2011" auf Platz 8 von Stefan Glas
siehe auch: ARCH ENEMY-Poster als Requisite im Film "Knights Of Badassdom"
BLACK EARTH (S) – News vom 22.01.2016
DISMEMBER (S) – ONLINE EMPIRE 21-"Eye 2 I"-Artikel: »Live Blasphemies«
DISMEMBER (S) – News vom 29.03.1999
FIREGOD – News vom 25.05.2003
ILLWILL – Evilution (Rundling-Review von 2000)
MERCYFUL FATE – 9 (Rundling-Review von 2000)
MERCYFUL FATE – Into the Unknown (Rundling-Review von 1998)
SINERGY – Beware The Heavens (Re-Release-Review von 2006)
SINERGY – Beware The Heavens (Rundling-Review von 2000)
SPIRITUAL BEGGARS – Demons (Rundling-Review von 2005)
SPIRITUAL BEGGARS – Sunrise To Sundown (Rundling-Review von 2016)
SPIRITUAL BEGGARS – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
SPIRITUAL BEGGARS – News vom 07.06.2010
SPIRITUAL BEGGARS – News vom 07.06.2010
WITCHERY (S) – Dead, Hot And Ready (Rundling-Review von 2000)
WITCHERY (S) – Don't Fear The Reaper (Rundling-Review von 2006)
WITCHERY (S) – In His Infernal Majesty's Service (Rundling-Review von 2016)
WITCHERY (S) – Symphony For The Devil (Rundling-Review von 2002)
WITCHERY (S) – News vom 30.09.1998
WITCHERY (S) – News vom 12.06.2001
WITCHERY (S) – News vom 16.04.2010
WITCHERY (S) – News vom 16.07.2011
WITCHERY (S) – News vom 23.09.2016
siehe auch: Björn Strid gründet zusammen mit Sharlee D'Angelo und David Andersson sein noch unbenanntes Soloprojekt
andere Projekte des beteiligten Musikers Jonas Källsbäck:
MEAN STREAK – Blind Faith (Rundling-Review von 2017)
MEAN STREAK – Mean Streak (Do It Yourself-Review von 2008)
MEAN STREAK – News vom 15.09.2009
MEAN STREAK – News vom 06.03.2013
MEAN STREAK – News vom 13.05.2016
andere Projekte des beteiligten Musikers Björn "Speed" Strid:
Ronnie Atkins – One Shot (Rundling-Review von 2021)
BEAR RIVER – News vom 28.08.2013
COLDSEED – Completion Makes The Tragedy (Rundling-Review von 2006)
COLDSEED – News vom 16.03.2005
DISARMONIA MUNDI – Fragments Of D-Generation (Rundling-Review von 2004)
DISARMONIA MUNDI – Mind Tricks (Rundling-Review von 2007)
DISARMONIA MUNDI – News vom 24.11.2008
DONNA CANNONE – News vom 10.03.2020
DONNA CANNONE – News vom 26.09.2020
HIGHBALL SHOOTERS – News vom 15.09.2006
I LEGION – News vom 06.08.2012
SOILWORK – Natural Born Chaos (Rundling-Review von 2002)
SOILWORK – The Living Infinite (Rundling-Review von 2013)
SOILWORK – ONLINE EMPIRE 12-"Living Underground"-Artikel
SOILWORK – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
SOILWORK – News vom 07.06.2001
SOILWORK – News vom 11.06.2003
SOILWORK – News vom 11.06.2003
SOILWORK – News vom 08.01.2004
SOILWORK – News vom 08.01.2004
SOILWORK – News vom 25.03.2004
SOILWORK – News vom 11.12.2005
SOILWORK – News vom 02.03.2007
SOILWORK – News vom 13.02.2008
SOILWORK – News vom 13.02.2008
SOILWORK – News vom 19.09.2008
SOILWORK – News vom 20.04.2011
SOILWORK – News vom 27.06.2012
SOILWORK – News vom 29.06.2012
SOILWORK – News vom 16.06.2015
SOILWORK – News vom 16.06.2015
SOILWORK – News vom 15.07.2016
SOILWORK – News vom 12.01.2017
SOILWORK – News vom 17.01.2022
SWEDEN UNITED – News vom 26.09.2010
TERROR 2000 – Faster Disaster (Rundling-Review von 2002)
TERROR 2000 – Terror For Sale (Rundling-Review von 2005)
siehe auch: Björn Strid gründet zusammen mit Sharlee D'Angelo und David Andersson sein noch unbenanntes Soloprojekt
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier