UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MUCKY PUP – »Lemonade«-Review last update: 02.12.2021, 17:38:12  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  MUCKY PUP-Rundling-Review: »Lemonade«

Date:  12.12.1993 (created), 03.12.2021 (revisited), 03.12.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  strangely faded away

Task:  revise

Comment:

Nachdem UNDERGROUND EMPIRE 7 endlich komplett online ist, steht nun die "Nacharbeit" an: Während des Transfers sind nämlich diverse Texte aufgetaucht, die in der gedruckten Ausgabe nicht verwendet werden konnten, so daß sie nun in die "Y-Files" einsortiert werden.


Hierbei handelt es sich um ein Review, das schlicht vergessen wurde - aus welchem Grund auch immer dies passiert war, sei mal dahingestellt.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

MUCKY PUP – Lemonade

CENTURY MEDIA RECORDS/SPV

Was ist das? MUCKY PUP werden jetzt seriös, oder was? Weg vom Fun-Image, hin zu ernster Musik präsentieren sich die Schweinchen auf ihrem neuen Album. ›Own Up For What You Say‹ eröffnet gleich ungewohnt aggressiv den Limonaden-Reigen, danach folgt das relaxte und doch harte ›Junkie Eyes‹. ›Three Sides‹ besticht durch guten Chorgesang und groovt tierisch. Weitere Höhepunkte auf dieser CD sind ›The TV's On Fire‹ und das abgedrehte ›If Wishes Were Fishes‹. »Lemonade« läßt ganz klar den schwachen Vorgänger »Act Of Faith« mager aussehen und unterstreicht, daß mit MUCKY PUP auch anno 1993 noch zu rechnen ist. Der Überhammer ist es zwar nicht gerade geworden, denn ich halte nach wie vor »A Boy In A Man's World« für ihr stärkstes Werk, auch wenn man beide Alben kaum noch miteinander vergleichen kann. Was mich aber nervt, ist, daß das Time-Display 66 Minuten Spielzeit anzeigt, davon aber nur knapp 45 Minuten bespielt sind und der Rest still ist. Was soll dieser Quatsch? Das hat mich schon bei der GALACTIC COWBOYS- und SPUDMONSTERS-CD geärgert. Was soll dieser Scheiß?

http://www.facebook.com/muckypup

beeindruckend 13


Ralf Henn

 
MUCKY PUP im Überblick:
MUCKY PUP – A Boy In A Man's World + Now (Re-Release-Review von 2010)
MUCKY PUP – Alive & Well (Rundling-Review von 1995)
MUCKY PUP – Five Guys In A Really Hot Garage (Rundling-Review von 1998)
MUCKY PUP – Lemonade (Rundling-Review von 1993)
MUCKY PUP – UNDERGROUND EMPIRE 7-"Demoklassiker"-Artikel
MUCKY PUP – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
MUCKY PUP – News vom 14.12.2008
Soundcheck: MUCKY PUP-Album »Now« im "Soundcheck Metal Hammer 21-22/90" auf Platz 14
andere Projekte des beteiligten Musikers Marc DeBacker:
10000 WOMEN MAN – Drunk Love (Rundling-Review von 2001)
andere Projekte des beteiligten Musikers John Milnes:
ALL BORO KINGS – News vom 19.02.2002
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Rockendes Filmreview gefällig?
Button: hier