UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CORONER – »Grin«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  CORONER-Rundling-Review: »Grin«

Date:  04.07.1994 (created), 07.12.2021 (revisited), 07.12.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  strangely faded away

Task:  revise

Comment:

Nachdem UNDERGROUND EMPIRE 7 endlich komplett online ist, steht nun die "Nacharbeit" an: Während des Transfers sind nämlich diverse Texte aufgetaucht, die in der gedruckten Ausgabe nicht verwendet werden konnten, so daß sie nun in die "Y-Files" einsortiert werden.

 


 

Hierbei handelt es sich um ein Review, das schlicht vergessen wurde - aus welchem Grund auch immer dies passiert war, sei mal dahingestellt.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

CORONER – Grin

NOISE RECORDS/ROUGH TRADE

Ja, grüezi mitternand! Die neue CORONER ist etwas ganz Feines. Weit weniger kompliziert als auf den vier Vorgängeralben präsentiert sich das Trio, was aber der Brutalität zugute kommt. Wahre Monsterriffs sind das, Marke PANTERA, aber deutlich abgefahrener. Auch ist ein leichter Industrial-Einfluß zu verzeichnen, was die Stücke noch kompromißloser macht. Ron Royces Gesang ist nicht mehr ganz so extrem wie früher, aber klingt fies. Paßt unheimlich gut zu den maschinenartigen Stücken. Vor allem live kommen die »Grin«-Stücke ziemlich brutal rüber. Davon konnte ich mich zuletzt auf der "Nobody Grins Forever"-Tour zusammen mit POLTERGEIST und meinen Faves THE END OF MUSIC überzeugen. Nur hätte ich dieser sympathischen Band (zumindest in Schaiserslautern) etwas mehr Publikum gegönnt. Anyway, wann sieht die Metalwelt einmal ein, daß wir es hier mit dem besten Schweizer Exportartikel in Sachen harter Musik zu tun haben? Ich zumindest grinse mir mittlerweile bis zum nächsten CORONER-Werk einen ab.

super 15


Ralf Henn

 
CORONER im Überblick:
CORONER – Coroner (Rundling-Review von 1995)
CORONER – Grin (Rundling-Review von 1994)
CORONER – Mental Vortex (Rundling-Review von 1991)
CORONER – ONLINE EMPIRE 69-"Eye 2 I"-Artikel: »Autopsy«
CORONER – News vom 01.07.2005
CORONER – News vom 30.06.2010
CORONER – News vom 12.02.2014
CORONER – News vom 24.05.2014
Playlist: CORONER-Bildscheibe »Autopsy« in der Kategorie "Glotzenfutter" auf Platz 1 von Walter Scheurer
andere Projekte des beteiligten Musikers Markus "Marquis Marky" Edelmann:
APOLLYON SUN – Sub (Rundling-Review von 2001)
TAR POND – News vom 24.03.2020
andere Projekte des beteiligten Musikers Thomas "Tommy T. Baron" Vetterli:
CLOCKWORK (CH) – Kill In Time (Rundling-Review von 2017)
KREATOR – Endorama (Rundling-Review von 2000)
KREATOR – Outcast (Re-Release-Review von 2006)
69 CHAMBERS – Torque (Rundling-Review von 2012)
69 CHAMBERS – News vom 13.06.2011
69 CHAMBERS – News vom 10.02.2012
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier