UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → TENEBRAE (SF) – »Salvation«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  TENEBRAE (SF)-Demo-Review: »Salvation«

Date:  05.01.1994 (created), 08.12.2021 (revisited), 08.12.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  time-out-error

Task:  revitalize

Comment:

Nachdem UNDERGROUND EMPIRE 7 endlich komplett online ist, steht nun die "Nacharbeit" an: Während des Transfers sind nämlich diverse Texte aufgetaucht, die in der gedruckten Ausgabe nicht verwendet werden konnten, so daß sie nun in die "Y-Files" einsortiert werden.

 


 

Kurz vor der Fertigstellung von UNDERGROUND EMPIRE 7 erschien von TENEBRAE das »Dysanchelium«-Album, so daß das »Salvation«-Demo den Kürzeren zog.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

TENEBRAE (SF)-Logo

Salvation

Obwohl es sich bei TENEBRAE um eine skandinavische, um genauer zu sein, um eine finnische Death Metal-Formation handelt, täte ich der Band mehr als unrecht, sie als die tausendste ENTOMBED-Kopie abzuhandeln. Eines kann man den Finnen bescheinigen, und zwar, daß sie sich um Eigenständigkeit im Bereich des Death Metals bemühen, was meines Erachtens in der heutigen Zeit gar nicht so einfach ist. Zugegeben, den fünf Tracks auf »Salvation« fehlt es sowohl an Ausgereiftheit als folglich auch an der nötigen Klasse, um mit den etablierten Bands der Szene mithalten zu können. Trotzdem versucht man mit ungewöhnlichen, teils atmosphärischen Klängen die Songs aufzulockern und origineller zu gestalten. Die Vocals stehen zwar in punkto Brutalität vielen anderen in nicht viel nach, wirken aber ebenfalls anders als bei anderen. Das »Salvation«-Demo ist zwar absolut kein Muß, aber es wäre, wie schon erwähnt, verkehrt, es als Kopie zu übergehen. Für 5 US-Dollar könnt Ihr das Tape käuflich erwerben und zwar bei folgender Adresse:


Heiko Simonis

 
TENEBRAE (SF) im Überblick:
TENEBRAE (SF) – Dysanchelium (Rundling-Review von 1994)
TENEBRAE (SF) – Salvation (Demo-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Juke Eräkangas:
SHAMAN (SF) – Idja (Do It Yourself-Review von 2000)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jussi "Lord" Heikkinen:
EVINCE – News vom 06.06.2008
FIERCE (SF) – News vom 06.06.2008
FLESHRED – News vom 15.07.2009
GLOOMY GRIM – Written In Blood (Rundling-Review von 2002)
GLOOMY GRIM – News vom 13.12.2002
GLOOMY GRIM – News vom 02.10.2006
GLOOMY GRIM – News vom 28.06.2008
GLOOMY GRIM – News vom 28.06.2008
GLOOMY GRIM – News vom 22.04.2016
HALLADROL – The Last Mile On Earth (Rundling-Review von 2012)
HALLADROL – News vom 20.03.2014
SOULGRIND (SF) – Into The Dark Vales Of Death (Rundling-Review von 2002)
SOULGRIND (SF) – La Matanza, El Himno Pagano (Rundling-Review von 1994)
SOULGRIND (SF) – Whitsongs (Rundling-Review von 2000)
SOULGRIND (SF) – News vom 03.09.2006
SOULGRIND (SF) – News vom 03.09.2006
SOULGRIND (SF) – News vom 19.12.2008
SOULGRIND (SF) – News vom 04.11.2010
SOULGRIND (SF) – News vom 04.11.2010
TULIHOLVI – News vom 20.03.2014
TWILIGHT OPHERA – Descension (Rundling-Review von 2006)
TWILIGHT OPHERA – News vom 17.01.2003
WALHALLA (SF) – News vom 16.12.2004
andere Projekte des beteiligten Musikers Sami "Leppikangas" Vauhkonen:
GANDALF (SF) – News vom 28.07.1998
LULLACRY – Fire Within (Rundling-Review von 2004)
LULLACRY – News vom 09.05.2002
LULLACRY – News vom 02.07.2007
LULLACRY – News vom 09.06.2010
LULLACRY – News vom 17.02.2014
ROCK – News vom 18.01.2008
S-TOOL – News vom 22.05.2016
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier