UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 88 → Review-Ăśberblick → Rundling-Review-Ăśberblick → BLOOD RED SAINTS – Â»Undisputed«-Review last update: 25.09.2021, 16:38:43  

last Index next

BLOOD RED SAINTS – Undisputed

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Zwar konnte sich diese Formation mit ihren bisherigen Alben in der Melodic Rock-Szene einen ganz guten Namen machen, der Durchbruch gelang den Briten bislang aber noch nicht. Wohl auch, weil sich aus dem Songmaterial des Quartetts bisher noch keine echten Hits herauskristallisiert haben. Dabei waren die Voraussetzungen dafür durchaus gegeben, und die Band wird seit dem 2015er Debüt »Speedway« (der Titel steht unmittelbar mit dem Bandnamen in Zusammenhang, schließlich haben sich die Briten nach einem legendäre US-Speedway-Team mit Namen "The Blood Red Saints" benannt) als Geheimtip gehandelt.

Vielleicht klappt es ja mit »Undisputed«, denn die immer noch von den Gründern Pete Godfrey (v) und Rob Naylor (b) geführte Truppe dürfte sich dessen bewusst gewesen sein und hat vermehrt Augenmerk auf Hooks und prägnante Refrains gelegt. Zudem scheint sich der Vierer beim Komponieren an das besagte Erstlingswerk gehalten haben. Im direkten Vergleich zu ihrem letzten Dreher »Pulse«, geht es nämlich wieder ähnlich deftig rockend zur Sache wie auf »Speedway«.

Vor allem aber zwingender, was durchaus auch mit der Rückkehr der Band zu ihrem früheren Label zusammenhängen könnte, schließlich war man mit FRONTIERS nicht zuletzt aufgrund der ersten "Ohrwürmchen" überhaupt erst mit Labelchef Serafino Perugino ins Geschäft gekommen, und der hat nun mal ein Faible für derlei Sounds und auch das entsprechende Händchen für Hits. Von den, während der Pandemie im Homestudio von Gitarrist Lee Revill aufgenommenen, elf Tracks erweisen sich einige als ebensolche. Und das völlig unabhängig davon, ob es mit Schmackes und Hard Rock-Schlagseite zur Sache geht wie im Opener ›This Ain't A Love Song‹ oder dem satt groovenden ›Karma‹. Oder aber sich die Herren an der britischen Melodie-Elite der Kategorie SHY oder FM orientieren und ähnlich geschmeidiges Material vom Stapel lassen wie ›Heaven In The Headlights‹ oder ›Caught In The Wreckage‹.

Mal sehen, was für BLOOD RED SAINT mit »Undisputed« zu erreichen ist.

http://www.bloodredsaints.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
BLOOD RED SAINTS im Ăśberblick:
BLOOD RED SAINTS – Speedway (Rundling)
BLOOD RED SAINTS – Undisputed (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Andy Chemney:
Playlist: ANGELS OR KINGS-Album »Go Ask The Moon« in "Jahrescharts 2016" auf Platz 10 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Pete Godfrey:
CONSTANCIA – Brave New World (Rundling)
IN FAITH – There's A Storm Coming (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Neil Hibbs:
ARKHAM'S RAZOR – News vom 31.05.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Robert Naylor:
BLAZE (GB) – As Live As It Gets (Rundling)
BLAZE (GB) – News vom 22.06.2002
BLAZE (GB) – News vom 22.06.2002
BLAZE (GB) – News vom 17.12.2002
BLAZE (GB) – News vom 11.04.2003
RISE TO ADDICTION – News vom 05.10.2004
RISE TO ADDICTION – News vom 05.10.2004
RISE TO ADDICTION – News vom 11.04.2005
RISE TO ADDICTION – News vom 11.04.2005
RISE TO ADDICTION – News vom 08.04.2006
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier