UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Sampler – »Body Rapture - Vol. 4«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  Sampler-Rundling-Review: »Body Rapture - Vol. 4«

Date:  1994 (created), 26.03.2022 (revisited), 26.03.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Bei Samplern ist es logischerweise komplett unmöglich, eine Note anzugeben. Daher gibt es natürlich auch keine Bewertung aus heutiger Sicht.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

Sampler – Body Rapture - Vol. 4

ZOTH OMMOG/SEMAPHORE

Heilige Scheiße, jetzt muß ich auch noch eine reine Tekkno/Electro/Industrial-CD besprechen. Da ich eigentlich kein Freund der Computerklänge bin, fühle ich mich leicht überfordert. Also, versuche ich objektiv zu bleiben. Sicher gibt es auch in der sogenannten Tekknoszene interessante Acts, und diese CD bringt einen Querschnitt diverser Bands dieser Sparte. Bis auf STG und SPAHN RANCH ist mir keine der aufgeführten Gruppen ein Begriff. Doch ich muß zugeben, die Songs von PRAYER TOWER (leicht Dark Wave-angehaucht), ELECTRIC HELLFIRE CLUB (düster), VEIN CAGE und VOICE OF DESTRUCTION besitzen eine gewisse Faszination. Am besten gefallen mir aber STG, deren CD ich ja schon an anderer Stelle besprochen habe. Was der Opener von NUMB soll, werde ich aber nie verstehen. Trotzdem sollte sich jeder Anhänger solcher Sounds einmal ein Ohr investieren. Natürlich findet man auf dieser CD keinen Lutscher-Dance-Tekkno á la U96 oder 2 UNLIMITED, sondern ist teilweise recht nervig! Keine Wertung.


Ralf Henn

 
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here